Titelaufnahme

Titel
Ganzheitlich Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß : theaterpädagogische Methoden im Italienischunterricht / vorgelegt von Christina Maria Kitting
Weitere Titel
Hilostic learning using head, heart, hands and feet - theatre pedagogical methods in teaching Italian
Verfasser/ VerfasserinKitting, Christina Maria
Begutachter / BegutachterinLedun-Kahlig Ingeborg
Erschienen2012
UmfangV, 160 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Italienischunterricht / Theaterpädagogik / Italienischunterricht / Theaterpädagogik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-37636 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ganzheitlich Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß [25.03 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ganzheitlich lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß ? Theaterpädagogische Methoden im ItalienischunterrichtDie vorliegende Diplomarbeit hat sich zum Ziel gesetzt, das Potential der Theaterpädagogik als motivierende, humorvolle und bewegende Methode im Fremdsprachenunterricht auszuweisen. Im Theorieteil erfolgt eine Definition von Motivation, Bewegung und Spaß bzw. Humor, wobei vor allem ein Bezug zur Schulsituation hergestellt wird, um sich Schritt für Schritt der Theaterpädagogik zu nähern. Nach der Klärung des Begriffs wird auf die damit verbundenen künstlerischen Ausdrucksformen, sowie auf die positiven Effekte eingegangen. Des Weiteren wird der gesundheitliche und soziale Aspekt von Theaterpädagogik analysiert.Im Praxisteil werden drei beobachtete Workshops (Hamlet, Minna von Barnhelm, Geister in Princeton) und ein selbst erarbeiteter Workshop (Cappuccetto Rosso) als Beispiele für theaterpädagogische Projekte angeführt. Die damit verbundenen Methoden werden beschrieben und erläutert. Für die empirische Studie wurde ein vierstündiger italienischsprachiger Theaterworkshop zum Märchen Cappuccetto Rosso (Rotkäppchen) in einer Klasse des dritten Lernjahres des BG/BRG Pestalozzi durchgeführt, dokumentiert, beobachtet und anhand von Schülerfragebögen qualitativ ausgewertet. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler fremdsprachlich und körpersprachlich von diesem Workshop profitiert hat. Im Anhang finden sich Beschreibungen allgemeiner theaterpädagogischer Methoden und Kopiervorlagen zum Workshop Cappuccetto Rosso sowie Kopien für hilfreiche Bewegungs-/Entspannungs- und Konzentrationsübungen im Klassenraum.

Zusammenfassung (Englisch)

Hilostic learning using head, heart, hands and feet ? theatre pedagogical methods in teaching Italian The aim of this diploma thesis is to identify the potential of theatre pedagogy as a motivating, humorous and moving method in foreign language lessons. In the theoretical part the terms ?motivation?, ?movement? and ?fun? are defined, especially in the light of the situation in school, in order to approach theatre pedagogy step by step. After the clarification of this distinctive kind of pedagogy, the artistic forms of expression and positive effects that are connected with it, are described. An additional analysis shows the impact of theatre pedagogy in the field of health and social behaviour.The practical part of this thesis comprises three observed workshops on Hamlet, Minna from Barnhelm, Ghosts in Princeton, as well as a workshop on Cappuccetto Rosso, developed on my own, as examples of theatre pedagogical projects. The range of methods, as presented in the workshops, is described and analysed. The empirical study is based on a four hour theatre workshop in Italian on the fairy tale Cappuccetto Rosso (little red riding hood). The participants of this project were third year students of the BG/BRG Pestalozzi. The process has been observed as well as documented accurately and completed with an evaluation of questionnaires given to the students. The results of the study show that, concerning the foreign language skills and the use of their body language, the majority of students have benefited from this workshop.In the appendix common theatre pedagogical methods are described and copies of the workshop papers Cappuccetto Rosso as well as helpful motion and relaxation exercises for the classroom are added.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 200 mal heruntergeladen.