Titelaufnahme

Titel
Schlafstörungen / vorgelegt von Maja Skoric
Verfasser/ VerfasserinSkoric, Maja
Begutachter / BegutachterinSchweiger Klaus
Erschienen2012
Umfang105 Bl. : 2 Zsfassungen ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Schlafstörung / Schlafstörung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-36199 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Schlafstörungen [1.61 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In meiner Diplomarbeit möchte ich den Begriff " Schlafstörungen" definieren. Was ist eigentlich Schlaf und wofür brauchen wir ihn ? Was passiert mit unserem Körper wenn wir unter Schlafmangel leiden und wie äußert sich das auf unseren Alltag? Ich bin auf all diese Fragen in diesem Buch eingegangen mit dem Schwerpunkt der verschiedenen Körperabläufe und Funktionen während des Schlafes. Das Schlaflabor ist die wichtigste Grundlage der Schlafforschung. Mit Hilfe von modernen Messmethoden, wie der Polysomnographie können einzelne Körperfunktionen und Paramter genau nachgewiesen und erfasst werden. Mittels diesen ist es möglich, die verschiedenen Formen der Schlafstörungen zu ermitteln und auch eine Therapiemöglichkeit zu erstellen.Bis heute wurden 120 verschiedene Schlafstörungen ermittelt. In diesem Buch bin ich auf die wichtigsten, wie die Narkolepsie, das Schlafapnoe-Syndrom, das Restless-Legs-Syndrom, sowie die Begriffe "Kurzschläfer", "Langschläfer", "Schnarchen", "Einschlafzuckungen" und weitere eingegangen. Die wichtigsten Therapiemöglichkeiten sind hier genau erklärt und ihre Methoden. Mein Schwerpunkt liegt in der nicht medikamentösen Behandlung. Unter dieser fallen die Regeln der Schlafhygiene und natürliche Schlafmittel.Mir ist es wichtig, dass Schlafstörungen ein wichtiges Problem in unserer Bevölkerung darstellen und viele Menschen darunter leiden. Das Problem sollte nicht unterschätzt werden, da es ein Risiko weiterer Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf, Atemstillstand und Herzstillstand ist. Das Zusammenspiel zwischen Patient und Arzt ist hier im Besonderen sehr wichtig, denn nur so kann eine erfolgreiche Therapie gefunden werden. Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen in der Nacht, aber unternehmen nichts dagegen und in ein paar Jahren kann sich dieses Problem in eine schwerwiegende oder chronische Krankheit entwickeln. Betroffene sollen ihr Problem ernst nehmen, es nicht unterschätzen und Hilfe beim Arzt suchen.

Zusammenfassung (Englisch)

In my diploma thesis I would like to explain the "insomnia" definition. What exactly is sleep and why we need sleep? What happens to our body when we are suffering from lack of sleep and how does this manifest itself attached to our everyday lives? I have answered all these issues in this book, focusing on the various body processes and functions during sleep. The sleep laboratory is the main basis of sleep research. With the help of modern measuring methods such as polysomnography, individual body functions and parameters can be accurately detected and recorded. By means of these it is possible to identify the various forms of sleep disorders and also create a treatment option.To date, 120 different sleep disorders have been identified. In this book, I have discussed the most important, such as narcolepsy, sleep apnea syndrome, restless legs syndrome, as well as the terms "short sleepers", "long sleepers", "snoring" and many others too. The main treatment options are exactly explained and their methods. My focus is on non-drug treatment. Among these are the rules of sleep hygiene and natural sleep aid.To me it is important that sleep disorders represent an important problem in our population and many people suffer under it. The problem should not be underestimated, since it is a risk.