Titelaufnahme

Titel
Regionale Energieoptimierung in St. Margarethen an der Raab mittels Prozess-Netzwerk-Synthese und RegiOpt-Datenbank / vorgelegt von: Stephan Maier
Weitere Titel
Regionale Energieoptimierung in St. Margarethen an der Raab mittels Prozess-Netzwerk-Synthese und RegiOpt-Datenbank
Verfasser/ VerfasserinMaier, Stephan
Begutachter / BegutachterinNarodoslawsky, Michael
Erschienen2012
UmfangIX, 169 S. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)St. Margarethen an der Raab / Energieeffizienz / Prozessanalyse / St. Margarethen an der Raab / Energieeffizienz / Prozessanalyse / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-35923 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Regionale Energieoptimierung in St. Margarethen an der Raab mittels Prozess-Netzwerk-Synthese und RegiOpt-Datenbank [3.71 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Magisterarbeit werden mittels Prozess-Netzwerk-Synthese die Möglichkeiten zur Energieoptimierung in der Region St. Margarethen untersucht. Die PNS ist ein Werkzeug, mit dem man Stoff- und Energieflüsse optimieren kann. Aus einer Vorgabe von maximal möglichen Verarbeitungsprozessen können Wertschöpfungsketten mit der optimalen Wertschöpfung gefunden werden. Als Basisziel dokumentiert diese Arbeit die Durchführung einer Prozessoptimierung in der oststeirischen Gemeinde St. Margarethen an der Raab und der direkt angrenzenden Umlandgemeinden. Durch die spezielle Energie- und Rohstoffsituation dieser Region wurde dabei eine besonders umfangreiche Synthese durchgeführt. Die Ergebnisse aus den Synthesen demonstrieren im Detail Möglichkeiten zur Erhöhung der Wertschöpfung in der Region St. Margarethen mit einer gleichzeitigen Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Importen. Zukunftsorientiertes Innovativziel der Arbeit ist es, die Weiterentwicklung der PNS im Rahmen der regionalen Prozessoptimierung (RegiOpt) zu fördern. Dafür wurde die bereits zuvor gut dokumentierte Region als Fallbeispiel ausgewählt, um eine neu erstellte PNS-Struktur in weiteren Synthesedurchläufen zu untersuchen. Um den globalen Stellenwert dieser Form der Optimierung regionaler Stoff- und Energieflüsse sichtbar zu machen, wurde eine systemische Betrachtung der Wirkungsgrößen der regionalen Prozessoptimierung durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurde die Wirkung erneuerbarer Ressourcennutzung auf die Diskussion um eine effiziente, suffiziente und umweltverträgliche Versorgung der Menschen betrachtet.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis examines the possibilities for energy optimisation in the region of St. Margarethen by use of Process Network Synthesis (PNS). PNS is a tool for optimising material and energy flows. Based on a given maximum number of processing possibilities PNS serves to find value chains with optimal value added. The basic aim of this thesis is to document the implementation of process optimisation in the East Styrian municipality of St. Margarethen an der Raab and its adjoining municipalities. Due to the region?s specific energy and natural resources situation the synthesis carried out was particularly extensive. Its results show in detail possibilites for increasing the value added in the region St. Margarethen and decreasing the dependency on imports of fossil energy at the same time. The future-oriented goal of this thesis is to promote the further development of PNS within the regional process optimisation (RegiOpt). To this end the already well documented region of St. Margarethen was selected as example case to investigate a newly created PNS structure in further synthesis runs. In order to make apparent the global significance of this kind of optimisation of material and energy flows all elements that have an impact on regional process optimisation were systemically examined. In this context it was investigated how the use of renewable resources effects the discussion about efficient, sufficient and sustainable energy supply.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 79 mal heruntergeladen.