Titelaufnahme

Titel
Analysis of strengths and weaknesses of environmental management activities: the example of an industrial company / by Lisa-Maria Galler
Weitere Titel
Analysis of strengths and weaknesses of environmental management activities: the example of an industrial company
Verfasser/ VerfasserinGaller, Lisa-Maria
Begutachter / BegutachterinBaumgartner Rupert
Erschienen2012
UmfangVI, 95 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Austria Technologie und Systemtechnik AG <Leoben> / Umweltbezogenes Management / Stärken-Schwächen-Analyse / Austria Technologie und Systemtechnik AG <Leoben> / Umweltbezogenes Management / Stärken-Schwächen-Analyse / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-35809 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analysis of strengths and weaknesses of environmental management activities: the example of an industrial company [1.49 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die immer größer werdende Umweltbelastung der letzten Jahre und deren wachsenden Auswirkungen sind nun auch Unternehmen gezwungen Verantwortung zu übernehmen und Maßnahmen in Bezug auf Umweltschutz zu setzen. Dies wiederum ist längst eine Verpflichtung geworden, um speziell in Hinsicht auf das erhöhte Umweltbewusstsein der Bevölkerung, im Wettbewerb weiterhin bestehen zu können. Der betriebliche Umweltschutz kann durch ein Umweltmanagementsystem und deren Basis, einem Eco Controlling, im Unternehmen implementiert werden. Dies erleichtert es dem Unternehmen Schwachstellen in, beispielsweise der Ressourcennutzung, zu erkennen und Aktionspläne entwickeln zu können, um diese auszumerzen und in Folge wieder neue Zielsetzungen zu definieren. Um diesen Kreislauf im Unternehmen umsetzen zu können, bietet das Eco Controlling eine Anzahl von Funktionen und Instrumenten. Mit der Idee einer SWOT Analyse startete die AT&S AG den Prozess hin zu einem verbesserten Umweltmanagementsystem, nämlich indem sie die Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und Risiken des Unternehmens in diesem Bereich aufzeigt. Anhand dieser Analyse lassen sich Strategien zur Verbesserung der Situation erkennen aus der, der Idealzustand der Firma resultiert. Die Master-Arbeit behandelt diese Themen für jeden Standort der AT&S AG. Um die einzelnen Punkte der SWOT herauszufiltern, wurden Experteninterviews mit den zuständigen Umweltverantwortlichen in den jeweiligen Standorten geführt. Aus den Aufzeichnungen dieser Interviews ergab sich der Ist-Zustand des Unternehmens hinsichtlich des Umweltmanagements und daraus ließen sich die Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und Risiken ableiten.

Zusammenfassung (Englisch)

By means of the growing environmental contamination in the last years and the resulting negative impacts, companies are forced to undertake the responsibility and carry out measures to protect the environment. That in turn, is already seen as an obligation for the companies; especially in terms of higher environmental awareness of the population it is necessary to stay competitive. The operating environmental protection can be implemented by an environmental management system and its basis, namely an eco controlling. This makes it easier for firms to recognize weak points in their e.g. resource utilization and to develop action programs to eradicate these weak points. Subsequently new goals can be defined. To implement this cycle, the eco controlling offers a few functions and instruments. With the idea of a SWOT analysis, the AT&S AG started the process through to become an improved environmental management system by demonstrating the strengths, weaknesses, opportunities and threats in this field. On the basis of this analysis, some strategies to improve the current situation are recognized and the ideality of the company is discernible. The content of the master?s thesis is to address these issues for all six sites. To ascertain the different points of the SWOT, the environmental responsible persons of each site were interviewed. Thereof, the Status Quo of the environmental management system of the AT&S AG was the result and out of this the particular strengths, weaknesses, opportunities and threats derived.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 119 mal heruntergeladen.