Titelaufnahme

Titel
Basel III - Stresstest für Banken / Kerstin Zöhrer
Weitere Titel
Basel III - stresstests for banks
Verfasser/ VerfasserinZöhrer, Kerstin
Begutachter / BegutachterinFischer Edwin
Erschienen2012
UmfangV, 78 Bl. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND) Basler Eigenkapitalvereinbarung <2010> / Bank / Basler Eigenkapitalvereinbarung <2010> / Bank / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-35645 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Basel III - Stresstest für Banken [17.58 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Masterarbeit Basel III ? Stresstest für Banken wird auf die Stresstests, die im Zuge der Basel Bestimmungen durchgeführt wurden, eingegangen. Um ein besseres Verständnis für die Durchführung und die Ergebnisse der Stresstests zu haben, werden in den ersten Teilen der Arbeit die Basel Bestimmungen, sowie der Grund für die Einführung der Basel Bestimmungen, der im Risikomanagement liegt, behandelt. Da vor allem in jüngerer Zeit das Thema Risikomanagement immer öfter und strenger diskutiert wird, werden im ersten Abschnitt dieser Arbeit die gesetzlichen Bestimmungen sowie die Einführung eines Risikomanagements erläutert. Im Risikomanagement sollen Risiken aufgedeckt und beobachtet werden sowie Strategien zur Vermeidung oder Minderung der eintretenden Gefahren erarbeitet werden. Für Banken sind die rechtlichen Anforderungen unter anderem auch in den Basel Bestimmungen verankert, welche Banken für Risiken stabiler und sicherer machen sollen.Im zweiten und dritten Abschnitt der Arbeit werden die Richtlinien zu Basel II und Basel III näher erläutert. Die Bestimmungen zu den Basel Richtlinien sollen zum besseren Verständnis der Basis der Stresstests angeführt werden und einen allgemeinen Überblick über die Richtlinien, die Banken vor allem im Bezug auf ihr Eigenkapital einhalten müssen, geben.Die Durchführung sowie die Ergebnisse der Stresstests werden im letzten Abschnitt der Arbeit angeführt und kritisch hinterfragt. Vor allem aufgrund der öffentlichen Kritik an den ?Basel? Stresstests werden alternative Stresstests angeführt. Die Arbeit soll dem Leser einen Überblick über die zurzeit vorherrschende Situation im Bankensektor geben und aufzeigen, welche Vorschriften Banken einhalten müssen und ob die Einhaltung der Vorschriften für pessimistische sowie optimistische Zukunftsszenarien ausreichend sind.

Zusammenfassung (Englisch)

The master thesis Basel III ? stress test for banks was written to give an overview of the performed stress tests, which were executed to test the Basel guidelines. In the first part of the paper the reader will get an understanding of risk management methods, which is the headstone for the Basel guidelines, and need to be understood before the guidelines can be explained.In current times there is a strict focus on risk management. The laws and guidelines for as well as the methods of a proper risk management are necessary to be explained in the paper to get an understanding on how important the implementing of a risk management is for banks and other companies. It should obtain information on risks and opportunities and a strategy of how risks can be avoided and isolated. Banks will be forced to implement a risk management due to the Basel guidelines.The Basel guidelines will be explained in the second and third part of the paper. This is necessary to get a better understanding for the stress tests, because the guidelines will provide the rules for the testing as well as the proper count of capital.In the last part of the thesis the reader will see a summary of the performed stress tests in 2010 and 2011 as well as alternative stress tests due to a lot of criticism on the execution and the outcome of the Basel stress tests.The reader should get an overview of the current situation in the banking sector and be informed of existing laws and guidelines. The paper should also illustrate if the guidelines and laws will be sufficient for optimistically and pessimistically future scenarios.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 473 mal heruntergeladen.