Titelaufnahme

Titel
Aphasische Erscheinungsformen und mögliche Begleitsymptome als Folgen des apoplektischen Insults - unter besonderer Berücksichtigung transkortikaler Aphasien / vorgelegt von Carola Pöll
Verfasser/ VerfasserinPöll, Carola
Begutachter / BegutachterinGadler Hanspeter
Erschienen2012
Umfang95 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Schlaganfall / Transkortikale Aphasie / Schlaganfall / Transkortikale Aphasie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-34214 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Aphasische Erscheinungsformen und mögliche Begleitsymptome als Folgen des apoplektischen Insults - unter besonderer Berücksichtigung transkortikaler Aphasien [0.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit wird die Thematik Aphasie auf allen linguistischen Ebenen behandelt, wobei auf die transkortikalen Aphasien besonderer Wert gelegt wird. Begonnen wird im ersten Teil mit einer kurzen Einführung über die ersten Hirnforscher und deren Denkansätze. Im nächsten Kapitel wird die Hirnanatomie etwas genauer bearbeitet und ebenso die Ursachen für eine Aphasie aufgezeigt. Außerdem werden verschiedene Einteilungen der Aphasiesyndrome angeführt. Es folgt die genaue Vorstellung der transkortikalen Aphasien, und es werden die drei Hauptformen ausführlich bearbeitet und verglichen, sowie ein spontansprachliches Protokoll eines derartigen Aphasikers analysiert. Anhand dieses Protokolls wird versucht, den Patienten von anderen Aphasiesyndromen abzugrenzen und durch Ausschlussverfahren als transkortikalen Aphasie-Patient einzustufen. Ein weiterer Teil dieser Diplomarbeit trägt den Namen ?Begleiterscheinungen? und gibt einen komplexen Überblick über diese. Nur in den seltensten Fällen werden Patienten ?allein? von einer Aphasie heimgesucht, meist sind es zusätzliche Begleitsymptome, die z.B. die Motorik oder das Lesevermögen der Patienten einschränken.Gegen Ende wird noch auf diagnostische Methoden eingegangen, um Patienten nach dem Insult in Bezug auf Sprachstörungen entsprechend therapieren zu können. Es werden bekannte Testbatterien vorgestellt, die es ermöglichen, die Patienten möglichst einfach in eine gewisse Sparte der Aphasien (z.B. Broca Aphasie) einzuteilen.Es soll darauf hingewiesen werden, dass es sich hier nur um einen ?theoretischen Leitfaden? handelt, was bedeuten soll, dass sich nicht alle Fälle von transkortikaler Aphasie so äußern müssen, wie es in dieser Arbeit an verschiedenen Beispielen zum Vorschein gebracht wird.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the issue of aphasia on different linguistic levels while placing a special focus on transcortical aphasia. The first section provides a concise introduction into the initial neuroscientists and their hypotheses. The next chapter attends to the anatomy of the brain and points out causes and sources of aphasia. In addition to this, various approaches to the categorisation of different types of aphasia are provided in order to enable the reader to differentiate between diverse syndromes. Furthermore, transcortical aphasia is introduced; its three main forms are described and compared while an account of a patient?s speech is analysed. Based on this example, this paper attempts to distinguish between transcortical aphasia as suffered by the previously introduced patient and other forms of aphasia. This should make it possible to define the patient?s illness as transcortical aphasia by means of elimination. Another part of this thesis is named ?side effects? and provides a survey of these, since it is rather rare that patients solely suffer from aphasia alone. In many cases there are side effects which additionally aggravate patients? lives by impairing their reading or writing abilities or motor activity. Towards the end of this paper, a special focus is placed on diagnostic methods which make fast treatment of patients after a cerebral infarction possible. Widely used test batteries are introduced which enable the simple classification of a patient?s disease into certain forms of aphasia, such as receptive aphasia, conduction aphasia,... However, it has to be said that this paper merely provides a theoretical manual of aphasia, which means that not all cases of transcortical resemble the examples presented in the following chapters.