Titelaufnahme

Titel
Transkulturelle Pflege im Krankenhaus mit dem Schwerpunkt Kommunikation als Herausforderung für die professionelle Betreuung und Pflege : was können und was sollen wir tun? Eine hermeneutische Studie / vorgelegt von: Christa Pischler
Verfasser/ VerfasserinPischler, Christa
Begutachter / BegutachterinHinghofer-Szalkay Irma Dr.
Erschienen2012
UmfangVII, 105, 9 Bl. Anh. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Transkulturelle Pflege / Kommunikation / Transkulturelle Pflege / Kommunikation / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-34126 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Transkulturelle Pflege im Krankenhaus mit dem Schwerpunkt Kommunikation als Herausforderung für die professionelle Betreuung und Pflege [3.07 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Eine funktionierende transkulturelle Kommunikation ist für die professionelle Betreuung und Pflege essentiell, um Missverständnisse und daraus resultierende Betreuungs- und Pflegefehler vorzubeugen. Transkulturalität beschreibt das Miteinander oder die Bezugssysteme zwischen den Kulturen - das Ineinandergreifen von Kulturen und deren Werte. Skills, wie Empathie, Flexibilität und Intuition sind gefragt. Kennt das Pflegepersonal die soziokulturellen und religiösen Hintergründe von Migrantinnen/Migranten, kann es die individuelle Betreuung und Pflege professioneller planen und handhaben. Transkulturelle Pflegemodelle und ?theorien, wie das ?Sunrise Model? von Madeleine Leininger, das ?Transcultural Assessment Model? von Giger und Davidhizar sowie das Modell von Papadopoulos, Tilki und Taylor zur Entwicklung kultureller Kompetenz zeigen Problemfelder auf und bieten spezifische Lösungsmöglichkeiten an. Professionelle Betreuung und Pflege bedarf einer fundierten Aus- und Weiterbildung in transkultureller Kommunikation.Schlüsselwörter: Transkulturalität, transkulturelle Betreuung und Pflege, transkulturelle Kommunikation, Krankenhaus, Migrantinnen/Migranten, narrative Empathie. transkulturelle Pflegemodelle und ?theorien

Zusammenfassung (Englisch)

A functioning cross-cultural communication is essential for professional care and nursing to prevent misunderstandings, care and nursing errors. Transculturation describes the interaction or the reference systems between cultures - the intertwining of cultures and their values. Skills such as empathy, intuition and flexibility are required. Awareness of the nursing staff to socio-cultural and religious backgrounds of immigrants/migrants facilitates professional planning and management of individual care and nursing. Transcultural nursing models and theories, such as the "Sunrise Model" by Madeleine Leininger, the "Transcultural Assessment Model" by Giger and Davidhizar and the model of Papadopoulos, Tilki and Taylor for the development of cultural competence, point to problem areas and offer specific solutions. Professional care and nursing needs a sound education and training in cross-cultural communication. Keywords: transcultural, transcultural nursing and care, transcultural communication, hospital, immigrant/migrant, narrative empathy, transcultural nursing models and theories