Titelaufnahme

Titel
"Sex, Drugs 'n' Jazz" : On the Road von Jack Kerouac in zwei slowenischen Übersetzungen / vorgelegt von Petra Bertalanič
Verfasser/ VerfasserinBertalanič, Petra
Begutachter / BegutachterinWolf Michaela
Erschienen2011
Umfang117 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Text dt., teilw engl., teiwl. slowen.
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Kerouac, Jack <On the road> / Übersetzung / Slowenisch / Kerouac, Jack <On the road> / Übersetzung / Slowenisch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-32662 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
"Sex, Drugs 'n' Jazz" [0.79 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gegenstand der vorliegenden Diplomarbeit ist der US-amerikanische Klassiker On the Road von Jack Kerouac und seine zwei slowenischen Übersetzungen, die 1967 bzw. 1998 publiziert wurden. Das Original wurde 1957 veröffentlicht und gilt als das wichtigste Buch der Beatbewegung, der US-amerikanischen gegenkulturellen, literarischen Strömung in den 1960er Jahren. Das Hauptaugenmerk der Arbeit wird auf die Übertragung der sprachlichen und kulturellen Spezifika in beiden Übersetzungen gelegt. Dabei wird von der Hypothese ausgegangen, dass aufgrund der unterschiedlichen Perioden, in denen die Übersetzungen entstanden sind, die Übersetzungen stark von einander abweichen, wobei die Erstübersetzung zur Abschwächung und Verallgemeinerung des Inhaltes tendiert. Weiters wird angenommen, dass die Übersetzung aus dem Jahr 1998 näher am Original bleibt und es an manchen Stellen dies sogar verstärkt. Um die Hypothese zu überprüfen, werden das Original und beide Übersetzungen zunächst in die geschichtlichen Hintergründe der Ausgangs- bzw. Zielkultur und der kulturellen Wende in der Translationswissenschaft eingebunden. Daraufhin folgt die Präsentation des Analyseinstrumentariums Culture Specific Items (CSI) nach Javier Franco Aixelá. In der Übersetzungsanalyse werden Textbeispiele aus dem Original und seiner slowenischen Übersetzungen in vier Themenbereiche unterteilt (?Die Darstellung der männlichen Charaktere?, ?Darstellung der weiblichen Charaktere?, ?Darstellung der Homosexualität? und ?Darstellung des Drogenkonsums?), in denen die für den Roman der Beatbewegung spezifischen Elemente besonders zum Tragen kommen. Aus der Analyse geht hervor, dass die eingangs gestellte Hypothese bestätigt wird: Während die für die Subkultur der Beatbewegung charakteristischen Elemente in der Erstübersetzung abgeschwächt und an die damals herrschenden Werte und Ideologien der Zielkultur angepasst werden, werden diese in der Übersetzung aus dem Jahr 1998 noch verstärkt.

Zusammenfassung (Englisch)

This diploma thesis deals with the U.S. American classic On the Road by Jack Kerouac and its two Slovenian translations, published in 1967 and 1998. The original novel was published in 1957 and has been considered a major work of the beat generation, the U.S. counterculture and literary movement of the 1960s.The focus of the thesis is the transfer of linguistic and cultural specifics in both translations. Therefore, the hypothesis is that both translations differ from each other by virtue of the different periods in which they were published. It is also assumed that ? according to the respective translation traditions in the periods under investigation ? the translation published in 1967 tends to weaken and generalise the content of the original, while the translation published in 1998 reinforces the original to a certain extent.In order to prove this hypothesis, the original and both translations are analyzed against their historical backgrounds ? namely the target culture and the Cultural Turn in Translation Studies. Subsequently, Javier Franco Aixelá?s research model of Culture Specific Items (CSI) is presented. The analysis of the translations is done on behalf of a series of selected text passages from the original and its translations, divided into four topics (?Portrayal of male characters?, ?Portrayal of female characters?, ?Portrayal of homosexuality? and ?Portrayal of drug use?), all of which best express the novel?s characteristic beat culture elements. The analysis shows that the hypothesis can be confirmed: while the specific elements of the subculture of the beat generation in the translation published in 1967 were weakened and attuned to the values and ideologies of the target culture, the translation published in 1998 tends to intensify them.