Titelaufnahme

Titel
Leistungsbewertung : theoretische Auseinandersetzung, alternative Methoden und Instrumente im Kontext der kaufmännischen Schulen / Unger Sabine
Verfasser/ VerfasserinUnger, Sabine
Begutachter / BegutachterinStock Michaela
Erschienen2011
UmfangII, 75 Bl. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in dt. u. engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Leistungsbeurteilung / Unterricht / Leistungsbeurteilung / Unterricht / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-32444 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Leistungsbewertung [0.6 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Leistungsbewertung ? Theoretische Auseinandersetzung, alternative Methoden und Instrumente im Kontext der kaufmännischen SchulenVeränderte Lerninhalte sowie veränderte Lehr- und Lernmethoden gehen Hand in Hand mit veränderten Bewertungskonzepten. So fordert der Versuch neuer Schul-, Unterrichts- und Lernkulturen auch neue Methoden zur Leistungsbewertung. Der Begriff der Leistungsbewertung wird oftmals mit dem der Leistungsbeurteilung gleich gesetzt bzw. verwechselt. Die Bewertung der SchülerInnenleistung sollte jedoch nicht nur zum Zwecke der reinen Beurteilung stattfinden. Aus diesem Grund verfolgt diese Arbeit das Ziel, zu diskutieren, was die Leistungsbewertung umfasst und welche alternativen Methoden und Instrumente in diesem Zusammenhang zur Anwendung kommen. Im zweiten Kapitel wird Leistungsbewertung definiert und eine Abgrenzung zur Leistungsmessung sowie zur Leistungsbeurteilung vorgenommen. Im Rahmen der Leistungsbewertung sind auch die verschiedenen gesetzlichen Regelungen essentiell. Aus diesem Grund werden im Kapitel drei die rechtlichen Rahmenbedingungen mit wesentlichen Auszügen aus den Gesetzestexten erläutert. Kapitel vier widmet sich den Grundlagen der Leistungsbewertung. Die Funktionen der SchülerInnenbewertung werden diskutiert und die verschiedenen Bezugsnormen werden erklärt ? diese erlauben einen Vergleich der gemessenen SchülerInnenleistung mit einem Maßstab. Diese Arbeit legt auch die Veränderung durch die Bildungsstandards und die Konsequenzen auf die Leistungsbewertung offen. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit den eingangs bereits angekündigten alternativen Bewertungsverfahren. Es werden fünf verschiedene Methoden und Instrumente zur Leistungsbewertung angeführt. Diese werden genau erklärt, die Funktionen angeführt und Hinweise für die praktische Arbeit gegeben sowie Beispiele für den Einsatz im kaufmännischen Unterricht gebracht und die Bedeutung für die Bewertung erläutert.

Zusammenfassung (Englisch)

Performance assessment ? Theoretical analysis, alternative methods and instruments in context of business schoolsDifferent learning contents and continuously changing teaching and learning methods go hand in hand with modified and ambitious assessment draughts. The attempt of the implementation of new school, teaching and learning cultures demand a new approach of performance assessment. The concept of performance assessment is often equated or mistaken with its performance rating. Nevertheless, the assessment of the students? achievement should not only take place for the purpose of efficiency rating. Hence, the aim of this master thesis is to discuss what encloses the performance assessment which alternative methods and instruments come in this connection to use. In the second chapter performance assessment is described and a distinction is carried out to the performance measurement as well as for the performance rating. Within the scope different legal regulations are to be presented. Furthermore, the juridical basic conditions with essential extracts of legal texts are explained in chapter three. Chapter four applies itself to the bases of the performance assessment. The functions of the students? assessment are discussed and the different relation norms are exemplified ? these refer to the comparison of the measured achievement with a standard procedure. The following work discloses what changes educational standards and draw conclusions for the performance assessment with themselves. However, the last chapter is providing alternative assessment procedure which has been already announced at the beginning. Five different methods and instruments are stated for the performance assessment. These are explained extensively, the functions are stated and instructions are given for the practical work as well as examples of the application in business lessons.