Titelaufnahme

Titel
Macro-Engineering : technische Großprojekte als Lösungen für große Probleme, im Spannungsfeld von Multi-Risk und Multi-Purpose / vorgelegt von Gerhard Eissner-Eissenstein
Verfasser/ VerfasserinEissner-Eissenstein, Gerhard
Begutachter / BegutachterinCede Peter
Erschienen2011
Umfang207 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Großprojekt / Umwelttechnik / Großprojekt / Umwelttechnik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-32434 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Macro-Engineering [4.51 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die zunehmende Weltpopulation und das wirtschaftliche Wachstum haben einen höheren Bedarf und Verbrauch vieler Güter als Konsequenz. Die wachstumsstärksten Regionen haben dabei vor allem mit Engpässen bei Wasser und Energie zu kämpfen. Zu diesen beiden Kernthemen gesellt sich das Szenario der globalen Klimaerwärmung, das den Druck besonders auf die Entwicklung solcher Staaten erhöht.Um Herr über die steigende Anzahl von Problemen zu werden, entstehen waghalsige Macro-Engineering Projekte (MEP). Die aufwändigen Konstruktionen der technischen Großprojekte sollen eine Vielzahl an Zwecken (Multi-Purposes) erfüllen. Hinter den gigantischen Bauten verbergen sich viele Risiken und Probleme (Multi-Risks), die die Hoffnungen auf die Wirksamkeit des Projekts zunichte machen können. Diese Macro-Engineering Projekte versuchen zusätzliche Mengen an Wasser und Energie zu generieren oder verfügbar zu machen, durch die Errichtung von riesigen Dämmen, kilometerlangen Pipelines oder der Erschaffung neuer Gewässer.In dieser Arbeit wird ausführlich über entscheidende Charakteristika und wiederkehrende Phänomene nach aktuellem Forschungstand berichtet. Nach der theoretischen Abhandlung folgen elf der herausragendsten Multi-Purpose Macro-Engineering Projekte des 21.Jahrhunderts, detaillierte Einblicke und wissenschaftlich interessante Fakten inklusive. Dabei liegt der Fokus bewusst auf den sozialen, ökonomischen und ökologischen Veränderungen, die mit der Umsetzung der Projekte einhergehen. Manche der Projekte haben bereits nach der Umsetzung ihre Schwächen offenbart, Entscheidungen über die Durchführung anderer Projekte stehen unmittelbar bevor, während über die Folgen von Zukunftsvisionen noch spekuliert wird.Die breit angesetzte Perspektive mit der Betonung auf wesentliche Details in Kombination mit ausgewogenen Beispielen und den erforderlichen theoretischen Grundlagen machen diese Arbeit einzigartig in diesem Schwerpunktgebiet.

Zusammenfassung (Englisch)

As a consequence of the increasing world population and economic growth, demand and consumption of many goods have risen steadily. The most upcoming regions face supply shortfalls, especially in terms of water and energy. These two topics, water and energy, are shadowed by the present and future influence of global warming, which threatens the development of the affected countries.To deal with this challenges, impressive Macro-Engineering-Projects (MEP) with complex constructions have been developed to serve multi-purposes. Multi-risks and many problems are hidden behind their massive walls and endanger the expected success and effectiveness of the project. MEPs are large technical attempts to generate or make additional amounts of water and energy available, including large dams, endless pipelines or the creation of new waterbodies.To find out more about the characteristics of MEPs, this master thesis summarizes the state of the art of research and science concerning reiterating phenomena and special features of MEPs. The theoretical chapters are followed by eleven of the most impressive projects and visions of the twentyfirst century worldwide, including interesting details and scientific facts. The work is focused on the social, economic and environmental consequences, that come along with the implementation of the projects. Some projects collapsed short after their beginning, while decisions on other projects are about to be approved soon and speculations about the value of future visions rotate.The wide range of this work with the strong emphasis on important details in combination with balanced examples and theoretical basics are unique in this relevant area. Further intensive research needs to be done to find out more about the still increasing bigger designed projects.