Bibliographic Metadata

Title
Megaphon-Uni : Bildung für Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen ; Beschreibung, Evaluierung, Analyse der Entwicklung und Umsetzung der integrativen Bildungsreihe Megaphon-Uni mit anschließender Diskussion der damit verbundenen sozialethischen Herausforderungen / von Gerhild Genoveva Wrann
AuthorWrann, Gerhild Genoveva
CensorNeuhold Leopold ; Weirer Wolfgang
Published2011
Description359 S. : 1 CD-ROM ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Diss., 2011
LanguageGerman
Bibl. ReferenceOeBB
Document typeDissertation (PhD)
Keywords (GND)Karl-Franzens-Universität Graz / Bildungsarbeit / Sozialarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-32204 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Megaphon-Uni [1.99 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Megaphon-Uni Bildung für Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen. Beschreibung, Evaluierung, Analyse der Entwicklung und Umsetzung der integrativen Bildungsreihe Megaphon-Uni mit anschließender Diskussion der damit verbundenen sozialethischen Herausforderungen.Im Rahmen der Forschungsarbeit Bildung für Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen am Beispiel der integrativen Bildungsreihe Megaphon-Uni wurde erhoben, welche Bildungsparadigmen den gegenwärtigen nationalen und europäischen Diskurs prägen und welche Rückschlüsse auf gesellschaftliche Entwicklungen diese erlauben. Im Zentrum der Arbeit steht die Untersuchung der positiven und negativen Auswirkungen der dominierenden Bildungsauffassung auf bildungsferne Gruppen sowie Menschen mit brüchigen Bildungsbiographien. Worin liegen die integrativen Chancen und wodurch kommt es zu sozialer Segregation? Diese Fragen wurden anhand der integrativen Bildungsreihe Megaphon-Uni untersucht, die seit 2004 im Rahmen einer Kooperation zwischen Caritas Steiermark und dem Zentrum für Weiterbildung der Karl-Franzens-Universität Ringvorträge in Grazer Sozialeinrichtungen anbietet. Die Ziele der Arbeit sind es, zu klären, auf welche gesellschaftlichen Entwicklungen mit der Bildungsreihe Megaphon-Uni reagiert wird, welche Funktionen Bildungsangebote wie dieses in unserer Gesellschaft übernehmen, ob und wie Bildungsangebote wie die Megaphon-Uni bildungsferne Gruppen erreichen und inwiefern die Megaphon-Uni verändert werden muss, um zu einer integrativen Bildungsreihe für Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen zu werden.

Abstract (English)

Megaphon-Uni Education for People in Difficult Social Situations in Life.Description, Evaluation, and Analysis of the Development and Implementation of the Integrative Educational Project Megaphon-Uni, Following a Discussion on its Social-Ethical Challenges.The research work Education for People in Difficult Social Situations in Life. Description, Evaluation, and Analysis of the Development and Implementation of the Integrative Educational Project Megaphon-Uni, Following a Discussion on its Social-Ethical Challenges has investigated which educational paradigms determine the present national and European discourse and which conclusions on social developments can be drawn from these. At the core of the research work is an analysis of the positive and negative consequences of the dominant educational perception on underprivileged groups with no academic background and on people with fragmentary educational biographies. Where are the integrative chances and how does social segregation happen? These questions were investigated on the basis of the integrative educational project Megaphon-Uni as part of a cooperation between Caritas Steiermark and Zentrum für Weiterbildung, Karl-Franzens-Universität, offering lectures through social services in Graz. This research work aims at clarifying which social developments the educational project Megaphon-Uni responds to, which social tasks educational offers like this one fulfill, whether and how these educational offers can reach underprivileged groups of people and how Megaphon-Uni should be changed to the better to become a comprehensive integrative series of educational measures for people in difficult social situations in life.