Titelaufnahme

Titel
Die Höchstgrenzen und Möglichkeiten der Verteilung der Arbeitszeit nach AZG / von Julia Wallner
Verfasser/ VerfasserinWallner, Julia
Begutachter / BegutachterinReissner Gert-Peter
Erschienen2011
UmfangIX, 77 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Arbeitszeitrecht / Österreich / Arbeitszeitrecht / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-31935 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Höchstgrenzen und Möglichkeiten der Verteilung der Arbeitszeit nach AZG [0.39 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In jedem Betrieb spielt die Arbeitszeit eine große Rolle. Einerseits soll so effizient wie möglich gearbeitet werden und die Arbeitskraft eines Arbeitnehmers so weit wie möglich genutzt werden, andererseits ist der Arbeitnehmer schutzbedürftig. Seine Interessen und vor allem seine Gesundheit müssen gewahrt werden. Deshalb hat der Gesetzgeber verschiedene Möglichkeiten vorgesehen, wie die Arbeitszeit verteilt werden kann, um sowohl der Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmerseite zu entsprechen. Dabei sind vor allem die Grenzen der höchst zulässigen Arbeitszeit ein sehr wichtiges Thema. Werden sie nicht eingehalten, kann dies sogar strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.In dieser Arbeit möchte ich daher die Höchstgrenzen der Arbeitszeit im AZG sowie im EU-Recht aufzeigen und die Möglichkeiten ihrer Verteilung beziehungsweise ihrer Ausdehnung darstellen. Hierbei gehe ich auch auf die Überstundenarbeit ein, da diese bei dieser Thematik nicht wegzudenken ist. Ich behandle die Fragen der Zulässigkeit und der Verpflichtung zur Überstundenleistung sowie der verschiedenen Vergütungsmöglichkeiten.

Zusammenfassung (Englisch)

Working time is fundamental for every company. On the one hand employees should work as efficient as possible and they should use their working hours to full capacity, on the other hand, the employees are in need of protection. Above all, their health is endangered if they work too many hours. That is why the legislation determines eligibilities for distribution of working hours which establish a balancing of interests. In this context, upper limits of working time are very important as well. Employers can face criminal charges if working hours are exceeded.In my thesis, I therefore want to demonstrate upper limits of working hours according to AZG as well as EU Directives and eligibilities for distribution of working hours. In addition, I also concentrate on overtime work. I explain possibilities for the obligation of employees to accomplishing overtime hours, the legal requirements and their financial compensation.