Bibliographic Metadata

Title
Was macht gute Schule aus? / Nina Ebner
Additional Titles
What makes a good school?
AuthorEbner, Nina
CensorStock Michaela
Published2011
DescriptionIII, 95 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Schulverwaltung / Schulpolitik / Schulverwaltung / Schulpolitik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-31534 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Was macht gute Schule aus? [0.99 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Es ist schwer auf die Frage ?Was ist gute Schule?? eine vollständige Antwort zu bekommen, da die Vorstellungen und Forschungsergebnisse in die verschiedensten Richtungen laufen. Trotzdem ist es Ziel dieser Diplomarbeit, eine Antwort darauf zu finden und die wichtigsten Kernfaktoren herauszufinden. Unter Beachtung des ganzheitlichen Ansatzes umfasst Schule nicht nur den Bereich des Lehrpersonals und den der Schülerinnen und Schüler (= Mikroebene), sondern auch das Schulmanagement (= Mesoebene) und die Schulpolitik (= Makroebene). Schule kann daher nur dann entwickelt bzw. verbessert werden, wenn alle vier Teilbereiche miteinbezogen werden. Das Kapitel der Lehrerinnen und Lehrer, versucht zu erläutern, wie die richtigen Personen für den Lehrberuf gefunden werden und wie die Ausbildung effektiver gestaltet werden kann. Im Kapitel zum Thema Schülerinnen und Schüler werden Einflussfaktoren angeführt, welche sich positiv oder auch negativ auf die zu erbringenden Leistungen auswirken können. Es wird näher darauf eingegangen, inwiefern Verhalten ein Einflussfaktor auf Leistung ist, welche sozialen Disparitäten und Chancengleichheiten es in der Schule gibt und welche Rolle das Engagement der Eltern spielt. Das dritte Kapitel befasst sich mit der betriebswirtschaftlichen Betrachtung, wodurch Managementfragen erläutert werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Möglichkeit, das Personalmanagement an Schulen auszuweiten, die Schule als lernende Organisation zu betrachten und das Total Quality Management für die Qualitätssicherung einzusetzen. Das Kapitel der Schulpolitik befasst sich mit der Gesamtschule, den Bildungsstandards und dem Europäischen Qualifikations-rahmen und deren Auswirkungen auf die Qualität von Schule. Als Letztes wird, hinsichtlich der Entwicklung von Schulen, noch ein Blick in die Zukunft gewagt.

Abstract (English)

Because of the visions and research results which lead to different directions it is hard to find an answer for the question ?What is a good school??. However, aim of this thesis is to get an answer and to define the main figures which influence school. Considering the holistic background school does not only include teachers and pupils (= micro-level). Also the school management (= meso-level) and the school policy (= macro-level) are a part of it. You can only develop and improve schools if all four subdomains are included in the development process. The first chapter about teachers tries to define how you can find the right people for the teaching profession and how the education could be designed more effective. The topic about the pupils contains the positive and negative effects which influence the student?s benefits. It goes into detail with questions how behaviour can influence the achievement of the pupils, what kind of social disparity and equal opportunities exist in schools and how important it is that the parents engage in school. The third chapter deals with the economical consideration whereby management questions will be discussed. The focus is to enlarge the human resource management in schools, to consider the school as a learning organisation and to adopt the Total Quality Management for quality assurance. The school policy tries to analyse the topics comprehensive school, standards of education and the European Qualifications Framework and their effects on school quality. Last but not least there will be risked a foresight into the future of school development.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 393 times.