Bibliographic Metadata

Title
Diagnose Aderhautmelanom : Enukleation versus Strahlentherapie in ihren Auswirkungen auf Lebensqualität und Körperbild der PatientInnen
AuthorRettl, Karoline Hemma
CensorEgger Josef
Published2011
DescriptionVI, 104, XXIV Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Aderhautsarkom / Lebensqualität / Aderhautsarkom / Lebensqualität / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-30226 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Diagnose Aderhautmelanom [4.71 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Untersuchung vermittelt einen Eindruck der subjektiven Erlebniswelt der PatientInnen mit einem Aderhautmelanom. Weder die Enukleation noch die Strahlentherapie, weisen einen Vorzug in der Überlebensrate auf, so dass vor allem psychische und psychologische Vor- und Nachteile herausgefiltert werden. Dies könnte den AugenärztInnen in Zukunft zu noch besseren Therapieentscheidungen verhelfen. In der vorliegenden Studie wird geprüft, inwiefern sich die unterschiedlichen Therapieformen des Aderhautmelanoms u.a. auf Lebensqualität und Körperbild der PatientInnen auswirken. Es wurden insgesamt 20 PatientInnen (14 Strahlentherapie-PatientInnen, 6 Enukleations-PatientInnen mit Entfernung des Augapfels) vor und 3 Monate nach der Behandlung in der Universitäts-Augenklinik in Graz mittels psychometrischen Fragebögen und Interviews untersucht. Es zeigte sich bei der Lebensqualität eine Wechselwirkung hinsichtlich psychischen und körperlichen Wohlbefinden zwischen den Therapie-Gruppen. Die Strahlentherapie-Gruppe zeigte eine Zunahme des psychischen Wohlbefindens nach der Therapie, die Enukleations-Gruppe hingegen zeigte eine Abnahme des psychischen Wohlbefindens. Hinsichtlich der körperlichen Verfassung der PatientInnen zeigte sich ein gegenteiliger Effekt. Es wurde eine tendenzielle Verschlechterung bei den Strahlentherapie-PatientInnen und eine Verbesserung bei den Enukleations-PatientInnen gefunden. Die Ergebnisse zum Körperbild zeigen tendenziell, dass sich PatientInnen die eine Strahlentherapie erhalten haben, nach der Therapie weniger gerne mit ihrem Äußeren beschäftigen als zuvor, wobei die Enukleations-Gruppe nach der Therapie wieder größeres Interesse und Freude an ihrem Aussehen zu haben scheint. Dennoch geben beide Therapie-Gruppen eine sehr hohe Zufriedenheit mit der Therapie und dem Aussehen nach der Therapie an. Schlüsselwörter: Aderhautmelanom ? Therapiewahl (Strahlen vs. Enukleation) Lebensqualität ? Körperbild- biopsychosoziales Modell

Abstract (English)

The aim of this study is to give an idea about subjective perceptions of the patients concerns. In another step pro and cons of the different therapies should help to improve decision-making of treatment and may thus improve patient satisfaction. The present study focused on the question how different forms of medical treatment of the choroidal melanoma influence quality of life and body-images of the patients. The study was carried out on 20 patients (14 consecutive therapies, 6 enucleations- removal of the eye) before and after three months of therapy at the Ophthalmic Hospital, University Clinic of Graz, Austria. Different questionnaires were administered to patients and they were interviewed twice. Results show an interaction between physical und psychological wellbeing between the groups. The consecutive group shows an increase of their psychological wellbeing after therapy, but enucleated patients show a decrease of psychological wellbeing. In regard to physical wellbeing, results demonstrate an opposite effect. In this case enucleated persons have a better constitution after therapy than the consecutive group. Results concerning body images illustrate that persons who got a consecutive treatment seem to have lower joy over their appearance than enucleated persons. In spite of these results both groups stated high satisfaction with therapy and appearance after treatment. Keywords: choroidal melanoma - treatment-choice (consecutive therapy vs. enucleation) ? quality of life - body image ? biopsychosocial model