Titelaufnahme

Titel
Der Einfluss der Zeitwahrnehmung auf das Konsumentenverhalten unter besonderer Berücksichtigung des Verkaufsförderungsinstruments Couponing / Kristina Hubner
Verfasser/ VerfasserinHubner, Kristina
Begutachter / BegutachterinFoscht Thomas
Erschienen2011
Umfang115 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Coupon / Verbraucherverhalten / Zeitwahrnehmung / Coupon / Verbraucherverhalten / Zeitwahrnehmung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-29298 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Einfluss der Zeitwahrnehmung auf das Konsumentenverhalten unter besonderer Berücksichtigung des Verkaufsförderungsinstruments Couponing [1.34 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Zeit spielt eine zentrale Rolle im Leben eines jeden Einzelnen und stellt eine wichtige Ressource dar. Zeitdruck und Stress sind allgegenwärtig und die zunehmende Verbreitung von Convenience Stores, das große Angebot an Fast Food sowie die Zunahme des ?Internetshopping? sind nur einige Konsequenzen dieser zeitbedingten Veränderungen des Konsumentenverhaltens. Das Thema Zeit ist für die wissenschaftlichen Disziplinen von großem Interesse und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die psychologischen Aspekte, die Wahrnehmung und das Erleben von Zeit nehmen auch vermehrt im Marketing einen wichtigen Stellenwert ein. Der Einfluss der Zeit auf das Verhalten der KonsumentInnen ist breit gefächert. Mit der Zeitwahrnehmung und den Zeitperspektiven der Menschen hat sich bisher vorrangig die Psychologie beschäftigt. Studien zeigen, dass jedes Individuum eine Zeitperspektive bzw. eine Orientierung an der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aufweist und sich dieser Perspektive entsprechend verhält. Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Couponing im Marketing und der Aktualität dieser Thematik, wird der Einfluss der Zeit auf das Konsumentenverhalten hinsichtlich des Couponnutzungsverhaltens betrachtet. In Österreich ist Couponing ein Verkaufsförderungsinstrument, das zwar mittlerweile vermehrt eingesetzt wird, sich jedoch im Vergleich zu den USA noch in den Anfängen befindet. Auch der Großteil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit diesem Thema ist anglo-amerikanischer Herkunft, denn der Einsatz von Coupons in Österreich wurde erst 2001 aufgrund einer gesetzlichen Änderung möglich. Im Zuge einer empirischen Untersuchung wird der Einfluss der Zeitwahrnehmung auf das Konsumentenverhalten und im Speziellen auf das Couponnutzungsverhalten untersucht. Das Ziel ist es herauszufinden, ob die Zeitperspektiven einen Einfluss auf das Konsumentenverhalten haben, welche Auswirkungen diese auf KonsumentInnen haben können und welche Konsequenzen sich daraus aus Marketingsicht ergeben.

Zusammenfassung (Englisch)

Time plays a central role in the life of every individual and is an important resource. Time pressure and stress are ubiquitous and the proliferation of convenience stores, the wide range of fast food and the increase in Internet shopping are just a few consequences of these time-related changes of consumer behavior. The issue of time is of great interest for the various scientific disciplines and is becoming increasingly important. The psychological aspects, the perception and experience of time take an important role in marketing too. The influence of time or time perception on the behavior of consumers is diversified (eg. behavior in queues). The perception of time and the time perspectives of people has been primarily concerned the psychology. In addition to the perception of time, the time perspective is a construct that is presently being investigated in psychology. Studies show that each individual has a time perspective, an orientation to the past, to the present or to the future and is behaving accordingly to this perspective. These findings will be used for this study too. Given the increasing importance of couponing in marketing and the timeliness of this issue, the influence of time on consumer behavior is considered with regard to the coupon usage behavior. In Austria, couponing is a promotional tool, which is, although it is now increasingly used, compared to the United States still in the early stages. Also, most of the scientific debate on this subject is Anglo-American origin, because the use of coupons in Austria was primary possible due to a statutory change in 2001. In this study, the influence of time perception on consumer behavior and in particular for the coupon usage, is under examination. The goal is to find out if the time perspective has an impact on consumer behavior, what effect this may have on consumers and the consequences resulting therefrom from a marketing perspective.