Titelaufnahme

Titel
E-Learning in der akademischen Grundausbildung auf dem Gebiet der externen Unternehmensrechnung : eine empirische Anaylse mit Fokus auf Lernplattformen / Sandra Pühringer
Verfasser/ VerfasserinPuehringer, Sandra
Begutachter / BegutachterinKönigsmaier Heinz
Erschienen2011
UmfangIV, 104 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)E-Learning / Rechnungslegung / E-Learning / Rechnungslegung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-28793 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
E-Learning in der akademischen Grundausbildung auf dem Gebiet der externen Unternehmensrechnung [2.41 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der akademischen Grundausbildung auf dem Gebiet der externen Unternehmensrechnung sehen sich viele Hochschulen einerseits mit einer hohen Studierendenzahl, andererseits mit beschränkten Ressourcen konfrontiert. Diese Aspekte sind für die Qualität der Lehre und die Effizienz der Ausbildung nicht förderlich. Da E-Learning mittlerweile ein fester Bestandteil an Hochschulen ist, beschäftigt sich die vorliegende Arbeit vor allem mit der Frage, welche Möglichkeiten E-Learning im Bereich der externen Unternehmensrechnung bietet, um so die Qualität des Lehr-/Lernangebotes zu erhöhen, wobei die Antwort aus der Praxis abgeleitet werden soll. Es erfolgt eine empirische Erhebung in Bezug auf den Einsatz von Neuen Medien auf dem Gebiet der externen Unternehmensrechnung an Hochschulen in Österreich und Deutschland. Ausgehend von der Tatsache, dass überwiegend Lernplattformen eingesetzt werden, erfolgt an ausgewählten Hochschulen eine Untersuchung in Form einer Fallstudie. Dabei wird die Lernplattform der jeweiligen Hochschule analysiert, um festzustellen, wie umfangreich die angebotenen Komponenten in Anspruch genommen werden und welche Möglichkeiten für eine Qualitätsverbesserung des Lehr-/Lernangebotes bestehen. Zusätzlich findet eine Befragung statt, um in einer Gesamtbetrachtung darüber Aufschluss zu erhalten, ob die jeweiligen Hochschulen den möglichen Mehrwert des E-Learnings tatsächlich generieren. Die Befragung soll weiters zeigen, ob von Seiten der Hochschule eine kontinuierliche Verbesserung ihres E-Learning-Angebotes angestrebt wird. Ein weiterer Eckpunkt dieser Befragung ist der Wirtschaftlichkeitsaspekt. Die Resultate dieser Fallstudie bilden die Grundlage zur Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Karl-Franzens-Universität in Graz. In einer Gesamtbetrachtung aller Hochschulen, die Lernplattformen einsetzen, wird ersichtlich, welcher Virtualisierungsgrad, also welche Stufe der E-Learning-Szenarien, vorrangig angestrebt wird.

Zusammenfassung (Englisch)

In context of the academical basic education on the field of financial accounting, many universities are on the one hand faced with a high number of students, on the other hand with limited resources. These aspects are not beneficial for the quality of the apprenticeship and the efficiency of the education. As E-Learning is nowadays an inherent part at universities, this paper answers the question, in how far E-Learning offers opportunities to raise the quality of the didactic proposal on the field of financial accounting. The answer will be deduced from the practical experience. An empirical inquiry shows the application of New Media on the field of financial accounting at universities in Austria and Germany. The result of the inquiry shows that most of the universities work with Learn Management Systems. Therefore a case study with those universities using Learn Management Systems is undertaken. The analysis of this Media shows, how intensive it works in relation to the offered components and which opportunities are given in order to improve the quality of didactic proposal on the field of financial accounting. Additional there a survey should find out whether the chosen universities create the possible added value of E-Learning. In addition it also shows whether the universities strive to a continuously improvement of their E-Learning-offer and take the aspect of profitability into consideration. The results of the case study are the basis to give recommendations to the Karl-Franzens-University. An overview of all universities, using a Learn Management System, shows which level of the E-Learning-scenarios is mainly preferred.