Titelaufnahme

Titel
Phosphorhaltige Detergentien im Abwasser / vorgelegt von Katharina Maria Smoliner
Verfasser/ VerfasserinSmoliner, Katharina Maria
Begutachter / BegutachterinPietschnig Rudolf
Erschienen2011
Umfang92 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Abwasser / Detergentien / Phosphate / Abwasser / Detergentien / Phosphate / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-28173 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Phosphorhaltige Detergentien im Abwasser [5.67 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Meine Arbeit beginnt mit der Beschreibung der Phosphate und mit ihrem Kreislauf. In den einzelnen Kapiteln werden bestimmte Abschnitte dieses Kreislaufs genauer beschrieben. Phosphate sind in sehr vielen Produkten des täglichen Lebens enthalten, aber ein Produkt, Waschmittel, darf keine Phosphate mehr enthalten. Warum ist das so und wodurch wurden sie ersetzt? Sind alle Waschmittel auf der ganzen Welt phosphatfrei? Es lässt sich trotz des Verbots nicht verhindern, dass Phosphate ins Abwasser gelangen, denn wir scheiden sie Tag für Tag aus. Was passiert mit unserem Abwasser und wie ist eine Kläranlage aufgebaut? Bei der Abwasserbehandlung bleibt Klärschlamm über. Dieser enthält einerseits Stoffe, die nicht in die Gewässer gelangen sollen, aber andererseits ist Klärschlamm wertvoll, denn er enthält Phosphorverbindungen, die man zum Düngen verwenden könnte. Deren Recycling ist nicht nur der Natur vorbehalten. Es werden laufend neue Methoden entwickelt, um Phosphat rückzugewinnen und schadstofffreie Dünger zu erzeugen. Wenn Phosphate nicht aus dem Abwasser entfernt werden hat das negative Folgen für die Umwelt. Nährstoffüberschuss führt zu Eutrophierung. Im zweiten Teil meiner Arbeit geht es um die didaktische Umsetzung des Themas. Die Schüler der Ober- und Unterstufe sollen lernen, dass Phosphorverbindungen wichtige Aufgaben im täglichen Leben haben und dass man sie nicht verschwenden soll.

Zusammenfassung (Englisch)

My thesis starts with the description of phosphates and their cycle. Every chapter is dedicated to a certain part of this cycle. Each day we eat and use things which contain phosphates but one product does not contain phosphates any longer: laundry detergents. Why aren?t they allowed anymore and what do they contain instead? Are phosphate containing laundry detergents prohibited everywhere? We can?t ban phosphates from the sewage because human excreta contain a lot of it. What happens to our wastewater and how does a wastewater treating plant work? At the end of the treatment there remains a lot of sewage sludge which contains heavy metals and other things that should not get into the rivers and lakes. Even so the value of sludge is high because it contains phosphate which is an important fertilizer. Not only nature can recycle the important nutrient. We can do so too. Scientists create new and better methods for recycling because the element is scarce. If we don?t eliminate phosphates from the sewage it causes eutrophication in rivers and lakes. The second part of my thesis describes the work at school. The young people should learn that phosphorus is an important element.