Titelaufnahme

Titel
Systemische Methoden in der Waldpädagogik-Ausbildung / Katharina Bancalari
Verfasser/ VerfasserinBancalari, Katharina
Begutachter / BegutachterinKrickl, Otto
Erschienen2011
UmfangX, 116 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2011
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Wald / Umwelterziehung / Wald / Umwelterziehung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-27742 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Systemische Methoden in der Waldpädagogik-Ausbildung [2.14 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Waldpädagogik ist Teil der Umweltbildung und steht somit auch in Verbindung mit Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung. Ein wesentlicher Beitrag für eine gelungene Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist vermehrtes systemisches, komplexes, ganzheitliches Denken an Stelle von nur linearem. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Waldpädagogik, Bildung für Nachhaltige Entwicklung und den Methoden in der Erwachsenenbildung im Seminarkontext, speziell mit systemischen Methoden. Im Zentrum des empirischen Teils steht der bestehende Zertifikatslehrgang "Ausbildung zur zertifizierten Waldpädagogin/zum zertifizierten Waldpädagogen" als Teil der Erwachsenen-bildung. Erforscht wird die Anwendung von systemischen Methoden durch die Referentin-nen/Referenten während der Ausbildungstage Frühjahr 2011. Die gewählte Forschungsmethode ist eine strukturierte, nicht teilnehmende Beobachtung. Die gewonnenen Erkenntnisse können in die Weiterentwicklung und Neuordnung des Lehrganges sowie in die Re-Zertifizierung einfließen.

Zusammenfassung (Englisch)

Forest pedagogy is part of environmental education and therefore also connected with educa-tion of sustainable development. A significant contribution to successful education of sustain-able education is increased systematic, complex, holistic thinking instead of only linear one. The presented thesis is dealing with forest pedagogy, education for sustainable development and methods of adult education in the context of seminaries, especially with systemic me-thods.The empiric part is mainly dealing with the already existing training course concluding with the final certificate "Education for certified forest pedagogue" as part of adult education. The application of systemic methods by the lecturers during the training days spring 2011 is ana-lysed. The selected research method is structured, non-participating observance. The achieved knowledge can be included into further education and reorganization of the training course and the re-certification.