Bibliographic Metadata

Title
Schulen als Zielgruppe im Tourismus : eine Analyse der Entscheidungsdeterminanten und -prozesse / Bettina Lietz
AuthorLietz, Bettina
CensorFoscht Thomas
Published2011
Description100 Bl. : Zsfassung
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2011
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Tourismus / Marketing / Schule / Tourismus / Marketing / Schule / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-27598 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Schulen als Zielgruppe im Tourismus [0.35 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Aufgabe des Tourismus-Marketing ist es die Gründe bzw. Absichten von TouristInnen näher zu untersuchen um die Angebote zielgruppenspezifisch gestalten zu können. Insbesondere der Bereich der Kaufverhaltensforschung ist für das touristische Marketing von Bedeutung. Dabei werden verschiedene Entscheidungsfaktoren, welche bei einem Reiseentscheidungsprozess maßgeblich sind, näher betrachtet.Die Hauptzielgruppe vieler Tourismusbetriebe bilden Schulen. Obwohl der Markt der Schulreisen im Tourismussektor einen beachtlichen Anteil einnimmt, wurde der Erforschung des Reiseverhaltens dieser Zielgruppe bislang nur wenig Aufmerksamkeit beigemessen. Um erfolgreich am Markt bestehen zu können ist die Beobachtung der Trends und der daraus resultierenden Veränderungen im Entscheidungsprozess wesentlich. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse der Entscheidungsdeterminanten und ?prozesse bei Schulreisen. Die zentralen Fragestellungen befassen sich mit den Entwicklungen des Reisemarktes und den Auswirkungen auf den Markt der Schulreisen, dem Verlauf von Entscheidungsprozessen und -modellen sowie deren Einflussfaktoren der Zielgruppe Schulen. Zudem werden die Einflussfaktoren der Kundenzufriedenheit sowie Probleme der Kundenbindung bei Schulreisen näher analysiert. Zur Beantwortung der Forschungsfragen wird ein umfassender Überblick über bisherige Studien sowie theoretische Ansätze und Modelle zum Entscheidungsverhalten von TouristInnen gegeben. Vereinzelte Forschungsbeiträge sowie ExpertInneninterviews geben Aufschluss über die derzeitige Situation am Markt, die Entscheidungsprozesse und einzelne Problemfelder der Zielgruppe Schulen. Die empirische Studie beschäftigt sich mit der Untersuchung der einzelnen Entscheidungsfaktoren sowie ihrer Zusammenhänge bzw. Unterschiede bei der Planung und Durchführung von Schulreisen.

Abstract (English)

Aim of the tourism marketing is to analyze the purpose of tourists in order to create target-group specific offers. Particularly important for tourism marketing is the research of the purchase behaviour. Different factors of decision-making related to a journey will be discussed. The main target group of various companies in tourism industry are schools. Despite the market of school journeys has a noticeable position in tourism, not enough research about the travel behaviour has been taken. The monitoring of trends and hence the changes in making decisions are essential in order to establish successfully in market. Purpose of this master thesis is to analyze the determinants and processes in decision-making especially for school journeys. Core questions of this thesis concentrates on the development of the travel market and the impact on the school journeys, the decision-making processes and different models of decision-making, influencing factors on the customer satisfaction and problems of customer loyalty with the target group of schools. To answer the academic questions a broad overview of previous surveys related to the travel behaviour of tourists will be given. Different comprehensive publications as well as interviews with experts offer valuable clues about the current market situation, decision-making processes and several kinds of problems with school journeys. The empirical study focuses on the analysis of various decision factors as well as on the relation and differences between the decision determinants by planning and making school journeys.