Bibliographic Metadata

Title
Einsatzmöglichkeiten der Portfoliomethode im kaufmännischen Unterricht / Marlene Schwarzl
Additional Titles
Possibilities of application of the portfolio method in business education
AuthorSchwarzl, Marlene
CensorStock Michaela
Published2011
Description85 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2011
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Wirtschaftslehre / Portfoliomanagement / Wirtschaftslehre / Portfoliomanagement / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-27582 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Einsatzmöglichkeiten der Portfoliomethode im kaufmännischen Unterricht [0.73 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit verfolgt das Ziel, die Einsatzmöglichkeiten der Portfoliomethode im kaufmännischen Unterricht, insbesondere in den Unterrichtsgegenständen Übungsfirma und Projektunterricht, aufzuzeigen. Dazu wird in einem ersten Schritt Grundlegendes zum Begriff Portfolio erklärt. Zunächst wird das Verständnis in den einzelnen Bereichen, sowie die enge und weite Fassung des Portfoliobegriffes aufgezeigt. Danach wird in einem zweiten Schritt auf die Portfoliomethode im Bildungsbereich näher eingegangen. Hierbei werden zuerst die Rahmenbedingungen, welche von den Lehrenden beachtet werden müssen, erläutert. Des Weiteren werden die unterschiedlichen Einbindungsmöglichkeiten in den Unterricht, die verschiedenen Portfolioarten sowie der Portfolioprozess mit seinen einzelnen Phasen diskutiert.Als zentraler Punkt dieser Arbeit wird die Portfoliomethode und Leistungsbewertung unter Berücksichtigung der Handlungsorientierung dargestellt. Dabei wird anfangs auf die Handlungsorientierung mit den Komponenten der Handlungskompetenz und Schlüsselqualifikation sowie des selbstorganisierten Lernens eingegangen. Danach wird die Leistungsbewertung unter Berücksichtigung der Handlungsorientierung erläutert. Abschließend wird geprüft, ob die Portfoliomethode den Anforderungen an alternative Leistungsbeurteilungsmethoden gerecht wird.Im letzten Teil der vorliegenden Arbeit werden die Einsatzmöglichkeiten der Portfoliomethode in den handlungsorientierten kaufmännischen Unterrichtsfächern Übungsfirma und Projektunterricht konkretisiert, wobei zuerst theoretische Hintergründe zu den Unterrichtsfächern gegeben werden und dann die Verankerung im kaufmännischen Unterricht mittels des Lehrplans der Handelsakademie (2004) konkretisiert wird. Abschließend werden Einsatzmöglichkeiten der Portfoliomethode in diesen Unterrichtsgegenständen diskutiert.

Abstract (English)

The aim of this master thesis is to illustrate the possible applications of using the portfolio method in business teaching, especially in subjects like training firm and project method. As a first step basic information, as well as a narrow and broad definition of the term portfolio will be given. The second part focuses on portfolio methods used in the educational area. Important determining factors for teaching, which have to be taken into account by teachers and lecturers, will be explained in detail. Furthermore, various ways of including the portfolio method in class, its different forms, as well as the portfolio process with all its stages will be discussed. Central point of the third part will be the description of the portfolio method and the performance assessment in consideration of activity-based learning. At first, the term action orientation with its components, action competence and key qualification, as well as self-organized learning will be described. The emphasis of the next part is on the assessment of students with regard to action orientation. Completing this part, it will be verified if the portfolio method meets the requirements for alternative performance evaluation. Referring to the various possible applications of portfolio methods in business teaching, in the last part, theoretical background information on the particular teaching subjects will be given at first, followed by a discussion of the embedding of portfolios in the curriculum of the Business School (2004). Finally, numerous ways of applying portfolios in those teaching classes will be offered and discussed.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 122 times.