Titelaufnahme

Titel
Entwicklung einer Methode zur massenspektrometrischen Bestimmung von oxidierten Phospholipiden / Martina Brunner
Verfasser/ VerfasserinBrunner, Martina
Begutachter / BegutachterinLeis Hans-Jörg
Erschienen2010
UmfangXII, 79 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Phospholipide / Oxidation / Massenspektrometrie / Phospholipide / Oxidation / Massenspektrometrie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-23890 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung einer Methode zur massenspektrometrischen Bestimmung von oxidierten Phospholipiden [1.69 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Erforschung von oxidierten Phospholipiden ist aufgrund der großen strukturellen Vielfalt sehr komplex. Die Elektrospray-Massenspektrometrie, gekoppelt mit der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie, hat sich in den letzten Jahren jedoch zunehmend zu einer leistungsfähigen Analytik entwickelt. Die vorliegende Arbeit zeigt die Entwicklung und Anwendbarkeit von HPLC/ESI-MS-Methoden zur Analyse von oxidierten Phospholipiden. Zunächst wurde eine HPLC/ESI-MS-Methode unter Verwendung der drei Referenzsubstanzen PGPC, POVPC und PONPC optimiert. Die Optimierung erfolgte sowohl im negativen, als auch im positiven ESI-Modus. Die anschließende Bestimmung der Nachweisgrenzen für die RP-HPLC und die NP-HPLC wurde im positiven ESI-Modus durchgeführt. Für alle weiteren Messungen wurde die RP-HPLC als chromatographisches Trennsystem eingesetzt. Mit den optimierten Methoden wurden MS/MS-Strukturanalysen der drei Referenzsubstanzen PGPC, POVPC und PONPC durchgeführt. In weiteren Experimenten wurde die Anwendbarkeit der optimierten Methode auf komplexere Proben untersucht. Hierfür wurden unterschiedlich oxidierte PAPC-Proben vermessen. Durch die massenspektrometrische Analyse von oxidiertem LDL sollte die Anwendbarkeit der Methoden auf biologische Proben demonstriert werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Because of the substantial number of structurally different oxidation products the study of oxidized phospholipids is complex. The application of Electrospray ionization mass spectrometry, coupled to high performance liquid chromatography, has improved tremendously over the last several years. This diploma thesis focuses on the development and application of HPLC/ESI-MS-methods for the analysis of oxidized phospholipids. The determination of the detection limit was done for NP-HPLC and RP-HPLC. The chromatographic system for all further experiments was RP-HPLC. Furthermore the optimized method was evaluated for its applicability with complex samples. Therefore PAPC was oxidized by different oxidation methods, measured and the occurring oxidation products analyzed. Mass spectrometric analysis of oxidized and non-oxidized LDL samples was performed to demonstrate the applicability of the method for the analysis of biological samples.