Titelaufnahme

Titel
Die neue Rechtsprechung zur Bestimmung des Erfüllungsortes nach Art 5 Nr 1 Verordnung Brüssel I (EuGVVO) / eingereicht von Benedikt Petzner
Weitere Titel
The new case law concerning the determination of the place of performance under Article 5 Nr 1 Brussels I Regulation
Verfasser/ VerfasserinPetzner, Benedikt
Begutachter / BegutachterinLurger Brigitta
Erschienen2010
Umfang97 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Europäischer Gerichtshof / Leistungsort / Rechtsprechung / Europäischer Gerichtshof / Leistungsort / Rechtsprechung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-23723 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die neue Rechtsprechung zur Bestimmung des Erfüllungsortes nach Art 5 Nr 1 Verordnung Brüssel I (EuGVVO) [0.38 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der neuen Rechtsprechung des EuGH zur Bestimmung des Erfüllungsortes nach Art 5 Nr 1 lit b VO Brüssel I (EuGVVO). Dabei wird anhand der Entscheidungen in der Rs Color Drack, Car Trim, Falco Privatstiftung, Peter Rehder, sowie Wood Floor der Gerichtsstand des Erfüllungsortes besprochen und auf die speziell durch die Entscheidungen aufgeworfenen Fragen bzw. Schwierigkeiten bei der Bestimmung des Erfüllungsortes eingegangen.Die Arbeit beginnt mit einer kurzen allgemeinen Einführung in die EuGVVO und schließt nachfolgend mit einem generellen Überblick über den Gerichtsstand des Erfüllungsortes und seiner Geltungsgründe an.Im daran anschließenden Kapitel wird anhand der ausgewählten Entscheidungen der Erfüllungsort für den ?Verkauf beweglicher Sachen? und die ?Erbringung von Dienstleistungen? im Sinne des Art 5 Nr 1 lit b EuGVVO ausführlich erläutert. Dabei werden jeweils zu Beginn der Sachverhalt und die vom EuGH vertretene Lösung vorgestellt und anschließend einer umfassenden Analyse unterzogen. In dieser werden zunächst die allgemeinen Grundsätze zum Gerichtsstand des Erfüllungsortes besprochen und anschließend wird auf die Besonderheiten des Sachverhaltes und die darin aufgeworfenen Fragen bzw. Probleme eingegangen.Die erste Entscheidung in der Rs Color Drack beschäftigt sich mit der Bestimmung des Erfüllungsortes bei mehreren Lieferorten in einem Mitgliedsstaat. Die Entscheidung in der Rs Car Trim behandelt die speziellen Probleme des Versendungskaufs. In der Entscheidung Falco Privatstiftung wird auf den Dienstleistungsbegriff eingegangen. Die nachfolgende Besprechung der Rs Peter Rehder beschäftigt sich mit der Bestimmung des Erfüllungsortes bei Flugreisen. Die letzte Entscheidung in der Rs Wood Floor behandelt die Bestimmung des Erfüllungsortes bei Dienstleistungsverträgen mit Erbringungsorten in verschiedenen Mitgliedsstaaten insbesondere bei Handelsvertreterverträgen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is about the new case law concerning the determination of the place of performance under Article 5 No 1 b Brussels I Regulation. The problems and difficulties concerning the place of performance will be discussed with the help of the decisions in the cases Color Drack, Car Trim, Falco Privatstiftung, Peter Rehder and Wood Floor.The first chapter begins with a general introduction to the Brussel I Regulation and a general overview of the place of performance and his validity causes.The following chapter discusses the principals of the predecessor provision Article 5 No 1 of the Brussels Convention which also applies to the Article 5 No Brussels I. The following chapters try to discuss the place of performance with the help of the selected cases. Every case discussion begins with the merits of the case and the solution of the ECJ (European Court of Justice). Accordingly this solution will be discussed in detail. In this analysis the principals of the place of performance will be explained and moreover the specifics and problems of the case will be demonstrated.The case Color Drack discusses the determination of the place of performance in the case of several places of delivery within a single Member State. The decision Car Trim deals with the determination of the place of performance in the case of a sale involving the carriage of goods. The case Falco Privatstiftung discusses the definition ?supply of services?. The case discussion Peter Rehder deals with the problem of the determination of the place of performance by air transports. The case discussion Wood Floor is about the question if the provision is also applicable when services will be provided in several Member States. At least the significant conclusions of the case will be summarized and the further development of the place of performance under the Brussels Regime will be demonstrated.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 116 mal heruntergeladen.