Titelaufnahme

Titel
Kommunikation in der Gesundheits- und Krankenpflege mit dem Fokus der Sprachsensibilisierung / Altenburger Caroline
Verfasser/ VerfasserinAltenburger, Caroline
Begutachter / BegutachterinEgger, Rudolf
ErschienenGraz, Mai 2017
Umfang77 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kommunikation / Gesundheitswesen
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-116923 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Kommunikation in der Gesundheits- und Krankenpflege mit dem Fokus der Sprachsensibilisierung [1.36 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kommunikation ist die grundlegende Art und Weise des Seins. Kommunikation verbindet Lebewesen. Ein Miteinander wäre ohne Kommunikation kaum denkbar. Was und wie jemand kommuniziert hat eine hohe Aussagekraft über diese Person und kann auch Auswirkungen auf die Umwelt haben. Falsche Sprachmuster können negative Auswirkungen nach sich ziehen. Im Umgang mit Patienten/Patientinnen hat man eine große Verantwortung zu tragen. Patienten/Patientinnen sind in einer Ausnahmesituation und abhängig vom betreuenden Personal. Wie in diesem Setting kommuniziert wird kann große Spuren in beide Richtungen hinterlassen und beeinflusst somit auch viele Faktoren wie beispielsweise den Behandlungserfolg oder die Zufriedenheit.Die vorliegende Arbeit beleuchtet, weshalb es gerade im Gesundheitswesen von höchster Bedeutung ist gezielt und bewusst zu kommunizieren und was eine gute Gesprächsqualität ausmacht.Die theoretischen Inhalte sind großteils mit Beispielen aus dem Pflegealltag unter- mauert um die Umsetzung in die Praxis erleichtern zu können.Die gesamte Arbeit bietet ein grundlegendes kommunikatives Rüstzeug für die Arbeit im pflegerischen Alltag und soll auch zur Selbstreflexion hinsichtlich der eigenen Sprachmuster anregen.

Zusammenfassung (Englisch)

Communication is the fundamental way of being. Communication connects different life forms. Working and living together would not be imaginable without communication. What and how someone communicates has a high meaning about this person and can also have an impact on the environment. Incorrect language patterns can have negative effects. In dealing with patients one has to bear a great responsibility. Patients are in an exceptional situation and are dependent on the personnel. The way people communicate in this setting can leave large traces in both directions and thus also influences many factors, such as success or satisfaction. The present work examines why it is of utmost importance in the health care system to specifically and consciously communicate and what makes for a good conversation quality. The theoretical content is largely supported by examples from everyday caregiving to facilitatethe implementation in practice. The entire thesis offers a basic communicative knowhow for the work in nursing everyday life and should also stimulate self-reflection with regard to one's own language patterns.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 54 mal heruntergeladen.