Titelaufnahme

Titel
Geschäftsberichte von Aktiengesellschaften : eine übersetzungsorientierte Analyse der Terminologie im Deutschen und Englischen / vorgelegt von Sabine Ritzinger
Verfasser/ VerfasserinRitzinger, Sabine
Begutachter / BegutachterinHebenstreit Gernot
Erschienen2010
Umfang158 Bl. : Zsfassung + 2 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Deutsch / Fachsprache / Aktiengesellschaft / Geschäftsbericht / Englisch / Deutsch / Fachsprache / Aktiengesellschaft / Geschäftsbericht / Englisch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-22979 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Geschäftsberichte von Aktiengesellschaften [1.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Geschäftsberichte von AktiengesellschaftenEine übersetzungsorientierte Analyse der Terminologie im Deutschen und EnglischenDie vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Analyse deutsch- und englischsprachiger Geschäftsberichte im Hinblick auf deren Aufbau und Terminologie, vor dem Hintergrund internationaler Standards, die in diesem Bereich angewandt werden. Als Korpus dienen die Geschäftsberichte von vier österreichischen und vier britischen Aktiengesellschaften, für die eine Analyse der übersetzungsrelevanter textexterner und -interner Faktoren nach Christiane Nord vorgenommen wird. In dieser Analyse wird besonderes Augenmerk auf Adressaten, Textfunktionen, Makrostruktur, Personeneinbezug, Lexik und nonverbale Textelemente gelegt und es werden Unterschiede zwischen deutsch- und englischsprachigen Geschäftsberichten von Aktiengesellschaften herausgearbeitet. als weitere translationsspezifische Aspekte werden u. a. Fälle partieller Äquivalenz, terminologischer Lücken und Metaphern untersucht. Unter Berücksichtigung dieser Analysen wurde eine begriffsorientierte Datenbank erstellt, die den Übersetzern als Hilfsinstrument bei der Übersetzung von Geschäftsberichten dienen soll.Die Ergebnisse der Analyse zeigen, dass auf Grund der internationalen Standardisierungund Harmonisierung der Rechnungslegung keine allzu großen Unterschiede zwischen denGeschäftsberichten österreichischer und britischer Aktiengesellschaften bestehen. Zwar gibtes noch Differenzen bzgl. Aufbau und Terminologie, die deutschsprachigen Geschäftsberichte sind jedoch bereits sehr stark an die anglo-amerikanischen und damit auch an die internationalen Standards angepasst.

Zusammenfassung (Englisch)

Annual Reports from Public Limited CompaniesA translation-oriented analysis of the terminology in German and EnglishThis diploma thesis compares German and English annual reports in terms of structure and terminology, taking into consideration the international standards applied in this field. The corpus of the thesis consists of the annual reports of four Austrian and four British public limited companies. These reports are subjected to a comparative translation-oriented analysis of text-external and -internal factors according to Christiane Nord focussing on addressees, text functions, macrostructure, inclusion of sender and recipient, lexis and non verbal text elements. Furthermore, the study touches upon translation specific aspects such as partial equivalence, terminological gaps and metaphors. The findings helped building a concept-oriented database, which ought to serve as a translation tool when translating annual reports.The results of the analysis show that, as a result of international standardisation and harmonization in the field of accounting, there are no major differences between the annual reports of Austrian and British public limited companies. A few differences concerning structure and terminology can still be found but annual reports in German conform to a large extent to Anglo-American and at the same time also international accounting standards.