Titelaufnahme

Titel
Die Unternehmensübertragung unter Lebenden und von Todes wegen im Umsatzsteuerrecht / von Heidrun Urthaler
Verfasser/ VerfasserinUrthaler, Heidrun
Begutachter / BegutachterinTaucher Otto
Erschienen2010
UmfangVI, 78 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Unternehmensveräußerung / Steuerrecht / Österreich / Unternehmensveräußerung / Steuerrecht / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-22353 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Unternehmensübertragung unter Lebenden und von Todes wegen im Umsatzsteuerrecht [0.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit handelt von der Besteuerung der Unternehmensübertragung unter Lebenden und von Todes wegen im Umsatzsteuerrecht unter Berücksichtigung der unionsrechtlichen Bestimmungen, wie sie in der Mehrwertsteuersystemrichtlinie vorgesehen sind.Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine Darstellung der unionsrechtlichen Bestimmungen zu Unternehmensübertragungen. Im Laufe des Kapitels wird auch die dazu einschlägige Judikatur des EuGH erläutert und deren Relevanz für die geltende österreichische Rechtslage diskutiert. Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit der österreichischen Rechtslage der Unternehmensübertragung im Umsatzsteuerrecht. Es erfolgt eine Aufteilung in verschiedene Varianten von Übertragungen. So wird in diesem Kapitel beispielsweise zwischen der Unternehmensübertragung gegen Kaufpreis, der unentgeltlichen Unternehmensübertragung unter Lebenden und der unentgeltlichen Unternehmensübertragung von Todes wegen unterschieden. Der letzte Abschnitt führt Kapitel 2 und 3 schlussendlichen zusammen und beschäftigt sich mit der Umsetzung der unionsrechtlichen Bestimmungen im österreichischen Recht. Darüber hinaus werden aufgetretene Unionsrechtswidrigkeiten gesondert hervorgehoben und Überlegungen angestellt, wie allfällige Widersprüche zum Unionsrecht vom österreichischen Gesetzgeber beseitigt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The diploma thesis deals with the taxation of business transfers among living or by reason of death in the Value Added Tax Law considering the Union Law and especially the Directive on the common system of value added tax.The diploma thesis begins with a description of union law considering business transfers. Moreover this chapter deals with the relevant judicature of the European Court of Justice and discusses wheter they are relevant for Austria or not.The next part deals with the taxation of business transfers in the Austrian value added tax law. The topic is devided into several types of business transfers, for example business transfers with purchase prices, gratuitous business transfers, and business transfers by reason of death.The last part combines chapter 2 and 3 and deals with the implementation of Union Law to Austrian Law. Moreover violation of Union Law will be pointed out. The diploma thesis closes with considerations how to eliminate the violations of Union Law.