Titelaufnahme

Titel
Elektronischer Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern: Eine Literaturanaylse : electronic data interchange: A literature review / Renz Michael
Verfasser/ VerfasserinRenz, Michael
Begutachter / BegutachterinMilchrahm Elisabeth
Erschienen2010
UmfangXI, 95 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Elektronischer Datenaustausch / Elektronischer Datenaustausch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-21898 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Elektronischer Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern: Eine Literaturanaylse [14.56 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

ForschungsfrageWas ist der aktuelle Stand der Forschung zum Thema Electronic Data Interchange (EDI) und welche Themenschwerpunkte und Forschungsmethoden kennzeichnen die Fachliteratur?ZielsetzungZiel dieser Arbeit war es den aktuellen Stand der Forschung zum Thema EDI darzustellen und aufzuzeigen welche Methoden in der EDI Forschung eingesetzt werden. Weiters wurde die zeitliche Entwicklung der Themenschwerpunkte und Forschungsmethoden sowie deren Zusammenhang untersucht.MethodenUm die Forschungsfrage zu beantworten wurde für den Untersuchungszeitraum 2000 bis inklusive 2009 eine Literaturanalyse durchgeführt. Der Identifizierung von Themenschwerpunkten wurde ein adaptiertes Modell zur Klassifizierung von EDI Literatur zugrunde gelegt. Die Analyse der methodischen Herangehensweise von Forschern basiert auf einem zuvor entwickelten Methodenraster.ErgebnisseVon 53 untersuchten internationalen Zeitschriften beschäftigen sich 23 mit EDI Themen. Diese beinhalten insgesamt 82 relevante Studien. Die Untersuchung zeigt, dass EDI in den Zeitschriften ?Information and Management? und ?Supply Chain Management? sehr stark thematisiert wird. Die meisten Studien wurden in den Jahren 2000 und 2005 veröffentlicht. Die drei wichtigsten Themenschwerpunkte im EDI sind ?strategische Aspekte der Implementierung von EDI?, ?technologische Komponenten? und die ?Anwendung von EDI in Wertschöpfungsketten?. Am häufigsten werden in der EDI Forschung Methoden aus den Kategorien Sekundäranalysen und Theorien sowie der Survey-Forschung verwendet. Ein Vergleich von Forschungsmethoden und Themenschwerpunkten zeigt, dass 58 Prozent der Publikationen die technologische Aspekte untersuchen Methoden aus der Kategorie Sekundäranalysen und Theorien einsetzen. In der Diplomarbeit werden Empfehlungen für zukünftige EDI-Forschung gegeben.

Zusammenfassung (Englisch)

Research questionWhat is the state of the art in electronic data interchange (EDI), and which topics and research methods are in the main focus of interest within the scientific literature?AimThe aim of this paper was to investigate the state of the art in EDI, and to identify the research methods, which are applied in EDI research. In addition, this diploma thesis deals with the development process of EDI topics over time, as well as with the utilized research methods and their interrelation.MethodsTo answer the research question, a literature review including literature from 2000 until 2009 was conducted. The identification of the main topics of interest was based on an adapted model to classify EDI literature. The analysis of the methodic approaches within the scientific field of EDI was based on a preliminary developed grid of research methods.ResultsThe literature review was conducted based on 53 journals of which 23 included an overall of 82 relevant studies about EDI. The results of this diploma thesis show that most of the relevant studies about EDI were published in the journals ?Information and Management? and ?Supply Chain Management? in the years 2000 and 2005. Strategic aspects of the EDI implementation process, technological components of EDI, and the application of EDI within supply chains were identified as the most important topics within the field of EDI. The most frequently applied research methods within EDI research were secondary analyses, theories and surveys while the comparison of research methods and the main topics of interest showed that 58 percent of studies about technological aspects used methods from the categories secondary analyses and theories. Finally, this paper includes recommendations for further EDI research.