Titelaufnahme

Titel
Female Career Coaching : Entwicklungsberatung für Frauen / Carola Payer
Verfasser/ VerfasserinPayer, Carola
Begutachter / BegutachterinKraus Herbert ; Roth Roswith
Erschienen2010
Umfang162 Bl. : Zsfassung ; graph. Dart.
HochschulschriftGraz, Univ., Diss., 2010
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Frau / Karriere / Coaching / Frau / Karriere / Coaching / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-21356 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Female Career Coaching [1.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen der Dissertation wurde ausgehend von Problemstellungen, mit denen Frau-en heute im beruflichen und privaten Umfeld konfrontiert werden und der Auseinander-setzung inwieweit kollektive Phänomene aus der Frauengeschichte, der frühkindlichen Sozialisierung und sonstiger Blockaden und Hemmungen bei Frauen bewirken, die Thematik Coaching, im besonderen frauenspezisches Coaching als Entwicklungsmaß-nahme durchleuchtet. Dabei wurde Coaching als Disziplin und Prozess und seine In-strumente thematisiert, jedoch immer in Hinblick auf frauenspezifische Anforderungen. Besonders wesentlich waren die Anforderungen, die an einen Coach gestellt werden, der Frauen begleitet gestellt werden, bzw. welche spezifischen Gegebenheiten der Co-ach berücksichtigen muss. Als empirische Grundlage diente die Untersuchung des EU-Projektes ?Female Career Coaching?. Das Equalize Projekt zielte darauf ab, Frauen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse hin-sichtlich Mobilität, Kinderbetreuung und zeitlicher Barrieren, ressourcenmäßig zu stär-ken und ihre Potenziale herauszuarbeiten. Die Erarbeitung eines persönlichen Lebens- und Karriereplanes unter Anwendung frauenspezifischer Methoden sollte das eigene Verantwortungsgefühl zur Umsetzung der geplanten Visionen erhöhen und die Hand-lungsfähigkeit sicherstellen, aber auch das Selbstbewußtsein der Frauen stärken. Unter dem Motto: "Wir sind keine Opfer der Umstände,sondern GestalterInnen unseres Berufs- und Privatlebens",wurden die Frauen durch eine individuelle, auf die Lebenssituation abgestimmte, pro-zessorientierte und auf einen längeren Zeitraum ausgerichtete Begleitung in ihrer Be-rufslaufplanung und Karriereförderung unterstützt.Die Dissertation ist eine Kombination von theoretisch-wissenschaflicher und empirischer Arbeit die im Schwerpunkt sichtbar machen soll, mit welchen Problemstellungen Frau-en im besonderen konfrontiert sind und welche ?Idealen Begleitungsprozesse? zur Problemlösung eingesetzt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

In the framework of the thesis the theme coaching was investigated, especially female-specific coaching as development measure, coming from the way of looking at problems which nowadays women are faced with in working like and also private life and the ex-amination of how far collective phenomenon of female history, socializing at the early ages and other blockades and inhibitions show effects on women. There coaching as discipline and process and its methods were taken as theme, however always with re-gard to female-specific demands. Particularly essential were the demands that were made on the coach, who accompanies women respectively which specific conditions the coach has to consider. The search of the EU-project ?Female Career Coaching? was used as empirical basis, which was carried out in Carinthia from October 2002 till July 2005 and accompanied approx. 100 women during their change process. The Equalize Project ?Female Career Coaching? was directed towards resource-wise strengthening and bringing out the po-tentials of women, considering their needs concerning mobility, taking care of their chil-dren and time-wise barriers. Working out a personal life and career plan using female-specific methods should increase the own sense of responsibility to implement the planned visions and secure the ability to act on one?s own account, but also to streng-then the self-confidence of women. According to the maxim: "We are not victims of circumstances,but creators of our working and private life.",women were supported in their career planning and promotion by individual, the life sit-uation suiting, process oriented and for a longer period orientated company.The thesis is a combination of theoretic-scholarly and empirical work that shall visualize as focus, which problems in particular women are faced with and which ?Ideal Guidance Processes ?of problem solving can be applied.