Titelaufnahme

Titel
Die Rechte und Pflichten des übergangenen Aufsichtsrats bei der Aktiengesellschaft / vorgelegt von Alfred Peri
Verfasser/ VerfasserinPeri, Alfred
Begutachter / BegutachterinGrünwald Alfons
Erschienen2010
UmfangV, 72 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Aktiengesellschaft / Aufsichtsrat / Österreich / Aktiengesellschaft / Aufsichtsrat / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-20580 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Rechte und Pflichten des übergangenen Aufsichtsrats bei der Aktiengesellschaft [0.3 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich anfangs mit den allgemeinen Eigenschaften der Aktiengesellschaft. Anschließend werden die einzelnen Organe dieser Gesellschaft, deren Tätigkeiten, Rechte und Pflichten dargestellt. Detailliert erörtert werden die verschiedenen Arten von Vorstandsberichten sowie die Pflicht des Vorstands dem Aufsichtsrat Berichte vorzulegen. Diese Berichtspflicht ist auch die Kernfrage dieser Arbeit: Welche Rechte und Pflichten hat der Aufsichtsrat, wenn der Vorstand es unterlässt einen Bericht zu erstatten, zu spät- oder unrichtig berichtet? Beim Versuch diese Fragen zu beantworten, werden einige Durchsetzungsmöglichkeiten des Aufsichtsrats hervorgehoben, die das Aktiengesetz vorsieht und denen sich der Aufsichtsrat bedienen kann, um sich gegen das rechtswidrige Verhalten des Vorstandes zur Wehr zu setzen. Weiters wird auf die Rechtspositionen eingegangen, die der Aufsichtsrat, im Falle einer Verfahrenseinleitung durch ein Gericht, einnimmt. Hervorzuheben ist, dass an einigen Stellen auch auf die deutsche Rechtslage eingegangen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

At the beginning, the present paper deals with general characteristics of stock corporations. Moreover, the operations, rights and obligations of the individual institutions are described. The different forms of management reports and the obligation of the management to report to the board of directors are part of a detailed discussion. The outcome of this obligation to report is the crucial question: Which rights and obligations has the board of directors, if the management does not submit a report, delivers the report too late or does not report in full? The attempt to find answers to these questions includes a description of opportunities regarding the corporation law for the board of directors to become accepted. Furthermore this science-based thesis illustrates different legal positions of the board of directors in case of the initiation of a court procedure. Additionally, a comparison to the German law is given.