Titelaufnahme

Titel
Erfolgsinterdependenz zwischen Unternehmenskultur und der Lern- und Veränderungsfähigkeit von Unternehmen
Verfasser/ VerfasserinCatic, Alma
Begutachter / BegutachterinScheff Josef
Erschienen2010
UmfangVII, 90, X Bl. Anh. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Unternehmenskultur / Organisationswandel / Unternehmenskultur / Organisationswandel / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-20128 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Erfolgsinterdependenz zwischen Unternehmenskultur und der Lern- und Veränderungsfähigkeit von Unternehmen [0.69 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch ansteigende Instabilität, kürzere Innovations- und Entwicklungszyklen, Zeitmangel sowie eine vermehrte Lern- und Wissensbasis, werden Unternehmen täglich einem extremen Lern- und Veränderungsdruck ausgesetzt. Somit wird für diese die Notwendigkeit, sich zu verändern und zu lernen, um sich weiterzuentwickeln immer deutlicher. Ein Weg, um nachhaltige Lern- und Veränderungsbereitschaft in einem Unternehmen zu gewährleisten, ist, diese Prozesse in die Unternehmenskultur zu integrieren. Diese Masterarbeit behandelt die Unternehmenskultur und das Lernen und Verändern in Unternehmen. Das Ziel ist, den Zusammenhang zwischen der Kultur und der Lern- und Veränderungsprozesse eines Unternehmens darzustellen. Analysiert wird wie Unternehmenskultur und das Lernen und Verändern in Unternehmen einander beeinflussen sowie welche Bedeutung sie für das Unternehmen haben. Des Weiteren wird untersucht wie die Kultur eines Unternehmens seine Bereitschaft und Fähigkeit zu lernen, sich zu verändern und weiterzuentwickeln, beeinflusst. In diesem Sinne wird die Hypothese gestellt, dass Unternehmenskultur für nachhaltiges Lernen und Verändern eine große Bedeutung haben kann, dass Lern- und Veränderungsprozesse mit einem tiefen Verständnis unternehmenskultureller Prozesse erfolgreich gestalltet werden können. Um diesen Zusammenhang zu erläutern und die Hypothese zu überprüfen wird zuerst das Thema Unternehmenskultur bearbeitet. Danach werden Lern- und Veränderungsprozesse analysiert. Im letzten Teil werden diese zwei Themengebiete zusammengefügt. Auf den untersuchten Zusammenhang wird näher eingegangen. Methodisch wird folgendermaßen vorgegangen: In jedem Themengebiet werden als erstes theoretische Beiträge gemacht. Im Anschluss werden diese analysiert und interpretiert. Aus diesen Interpretationen werden Aussagen gezogen, um das vorgelegte Ziel zu erreichen und die Hypothese zu überprüfen. Die Ergebnisse dieser Interpretationen werden am Ende abschließend zusammengefasst.

Zusammenfassung (Englisch)

Businesses are exposed daily to a high pressure to learn and to change. This is due to increased instability, shorter innovation and development cycle, lack of time as well as an increased learning and knowledge base. Consequently, for those businesses, the urgency to learn and adapt becomes more and more significant, if growth and development is their goal. Integrating the processes of learning and changing into the corporate culture is a way to guarantee a sustainable ability to adapt. This thesis discusses the corporate culture, as well as the processes of learning and changing in businesses. The final target is to illustrate the relationship between corporate culture and the processes of learning and changing within a business. Analyzed is the correlation between corporate culture and the ability of companies to learn and adapt. Also analyzed is the importance of the above listed factors for such businesses. Furthermore, corporate culture will be discussed as a factor in the ability and the willingness of a business to learn, change and develop. The following hypothesis is formed with those assumptions: Corporate culture can be of great importance for sustainable learning and change. Learning and change processes can be successfully managed with a deep understanding of company cultural processes. To explain the correlation and to check the hypothesis, first the topic of corporate culture will be processed. Next, the learning and change processes will be analyzed as well. The last part of the discussion will merge the two topics. The reviewed correlation will be explained. The methodology employed is as follows: Theoretical commentaries will be made in each thematic area, following that the commentaries will be analyzed and interpreted. Conclusions will be formed to achieve the final target and to check the hypothesis from these interpretations. Finally, the results of these interpretations will be summarized at the end of the thesis.