Titelaufnahme

Titel
Der Verdammte Hof : eine Übersetzungsanalyse der deutschen Übersetzung von Ivo Andrićs Prokleta avlija / vorgelegt von Bojan Tot
Verfasser/ VerfasserinTot, Bojan
Begutachter / BegutachterinPrunc Erich
Erschienen2010
Umfang239 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Text dt., teilw. serbokroat.
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Andrić, Ivo <Prokleta avlija> / Übersetzung / Deutsch / Andrić, Ivo <Prokleta avlija> / Übersetzung / Deutsch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-19538 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Verdammte Hof [1.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Thema dieser Diplomarbeit ist eine Analyse der deutschen Übersetzung der Novelle Prokleta avlija von Ivo Andri?. Die Arbeit gliedert sich in einen theoretischen und einen übersetzungsanalytischen Teil. Der theoretische Teil dient vor allem der Erarbeitung des für den übersetzungsanalytischen Teil notwendigen Rüstzeugs. Hierzu zählt sowohl die Herausarbeitung des Analyseinstrumentariums, als auch eine soziokulturelle und literaturhistorische Positionierung des Autors und seines Gesamtwerkes. Das zentrale Thema ist die Novelle Prokleta avlija, die unter anderem auch auf ihre Funktion innerhalb des Gesamtopus untersucht wird. Besondere Aufmerksamkeit kommt den Interpretationsansätzen dieses Werkes zu. Die soziokulturelle Bedeutung Andri?s und insbesondere dieser Novelle wird erst nach der Lektüre entsprechender Analysen ersichtlich. Die Ursache dafür findet sich im äußerst ?diplomatischen? bzw. kryptischen Schreibstil Andri?s. Ein Vergleich des AT und des ZT ergab bereits im Vorfeld das Bild eines inkohärenten ZT, der funktionell übersetzt wurde, aber gerade diese Funktionalität an vielen Stellen einbüßen musste.Die Aufgabe des übersetzungsanalytischen Teiles ist es nun, diesem Bild auf den Grund zu gehen. Hierzu werden die bereits erarbeiteten Daten, die die soziokulturelle Positionierung des Autors und seines Werks betreffen, anhand der Polysystemtheorie überprüft. Im nächsten Schritt wird im Einklang mit der von Gérard Genette aufgestellten Paratextkategorisierung eine Paratextanalyse durchgeführt.Den Hauptteil bildet die Mikroanalyse, die mithilfe der Skopostypologie von Erich Prun? und der Translationsstrategien von Andrew Chesterman durchgeführt wird. Im Anschluss an die Analyse werden die gewonnenen Resultate im Rahmen der Conclusio zusammengefasst.Im Anhang findet sich eine Tabelle mit allen bisher erschienen Werken von und über Ivo Andri? in deutscher Sprache. Berücksichtigt werden nur Werke, die in Printmedien erschienen sind.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis deals with the analysis of the German translation of the novel Prokleta avlija by Ivo Andri?. The thesis is divided into two parts, a theoretical part and an analytical part.In the theoretical part data needed for the practical part or the analysis is gathered. Apart from that, the theoretical part also deals with the sociocultural positioning of the author and his opus and the positioning of the author and his opus within the history of literature.Main focus lies on the novel Prokleta avlija. One major point is the positioning of this novel within the author?s opus. Another important point is the analysis of the numerous interpretations of this novel. Only a profound analysis of the various interpretations can show the full extent of the novel?s sociocultural impact. The need for this is created by the author?s very diplomatic or cryptic style. Although the German translation is rather ?functional?, or ?pragmatic?, a first, sketchily comparison of the original and the translation has shown that the target text lacks much of the original?s functionality. It is up to the analytical part to examine the reasons why. Here, data gathered in the first or theoretical part is checked by using polysystem theory. The next step is a paratext-analysis, which is done using Gérard Genettes paratext categorization.The main part of this thesis is the micro analysis, which is done by using Erich Prun?s Skopos typology in combination with Andrew Chesterman?s translation strategies. The conclusion provides a summary of the results.The appendix contains a list of all publications by and about Ivo Andri? in German. Only printed documents were listed.