Titelaufnahme

Titel
The use and impact of music in modern foreign language lessons : an analysis of different methods for the adaptation and implementation in French lessons in England / vorgelegt von Martina Maier
Verfasser/ VerfasserinMaier, Martina
Begutachter / BegutachterinLedun-Kahlig Ingeborg
Erschienen2010
Umfang216 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)England / Französischunterricht / Sekundarstufe / Musik / England / Französischunterricht / Sekundarstufe / Musik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-18608 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The use and impact of music in modern foreign language lessons [3.16 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit ist eine (Selbst)-Studie einer Lehrerin in Ausbildung mit dem Ziel, die SchülerInnen durch Verwendung von Musik im Klassenzimmer zu motivieren und dadurch die Lernresultate im modernen Fremdsprachenunterricht in England zu verbessern. Nach einer kurzen Beschreibung der Situation des modernen Fremdsprachenunterrichts im englischen Schulsystem folgt der Literaturüberblick. Dieser erklärt einerseits, warum Musik von einer FremdsprachenlehrerIn verwendet werden sollte, also die Auswirkung von Musik auf die Lernenden und die Relevanz von Emotionen und Motivation für das Erlernen einer anderen Sprache und andererseits, wie Musik effektiv im modernen Fremdsprachenunterricht eingesetzt werden kann. Einige der beschriebenen Musikmethoden, nämlich Hintergrundmusik, Singen und die Verwendung von Liedern, wurden im Rahmen eines Aktionsforschungsprojekts im Französisch- und Deutschunterricht in zwei großen Gesamtschulen im Südwesten Englands verwendet. Dieses Projekt wurde während der einjährigen Ausbildung zum Post Graduate Certificate of Secondary Education (PGCE) für das Fach moderne Fremdsprachen durchgeführt. Die Resultate zeigen, inwieweit der Einsatz dieser Methoden erfolgreich war und ob die gesetzten Ziele, wie das Lernen zu fördern und die Motivation und Freude der SchülerInnen zu steigern, erreicht werden konnten. Im anschließenden Diskussionsteil wird der Wirkungsgrad der verwendeten Musikmethoden in Frage gestellt, indem die Projektergebnisse mit den Lerntheorien des Literaturüberblicks verglichen werden. Die Schlussfolgerungen stellen die Gesamtresultate und Gründe für die Inkaufnahme der zum Teil geschwächten Effizienz gewisser Aktivitäten dar. Weiter werden Aspekte, die zusätzlich zur Musikmethode zum Erreichen der gesetzten Ziele beachtet werden mussten und offene Fragen für etwaige weiterführende Forschungen angeführt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is a (self)-study by a trainee teacher committed to improving the learning outcomes of modern foreign language (MFL) education in England. The aim was to increase students? motivation and enjoyment by using music in the classroom. After a short description of the research environment, the English education system, focusing on the subject MFL, follows the literature review. It explains firstly, why a teacher should use music ? the impact of music on the learners and the importance of emotions and motivation for language learning ? and secondly, how music can be included effectively in MFL lessons. Some of these music-methods ? background music, singing and the use of songs ? were adapted and implemented in French and German lessons in two large Community Colleges during the completion of the Post Graduate Certificate of Secondary Education (PGCE) for the subject MFL in the Southwest of England. The results show whether the adaptations and implementations were successful or ineffective and whether the targets set ? enhancing learning and increasing pupils? motivation and enjoyment ? were achieved. The following discussion challenges the effectiveness of the adapted and implemented music-methods by comparing the project?s outcomes with the learning theories from the literature review. The conclusion presents the results in an overview, the reasons for occasionally lessening the effectiveness of certain activities deliberately, the other aspects, apart from the music-method itself, which need to be taken into consideration for the achievement of all the set targets, as well as possible areas for future enquiry.