Titelaufnahme

Titel
Physik mit Lebensmitteln
Weitere Titel
Physics with food
Verfasser/ VerfasserinWinkler, Wilfried
ErschienenGraz, 2017
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-116555 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Physik mit Lebensmitteln [5.73 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Vorliegende Arbeit basiert auf einer Idee von Herrn Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gernot Pottlacher, der diese und sicher weitere spannende Versuche im Rahmen einer Weihnachtsvorlesung einem großen Publikum näherbringen wird. Der Umfang dieser Arbeit deckt bei weitem nicht alle Experimente ab, die mit Lebensmitteln möglich sind, soll aber einen guten Einblick in diese Thematik geben. Im ersten Teil der Arbeit wird die Motivation zu dieser Arbeit erläutert und die Möglichkeiten aufgezeigt, die das Experi-mentieren mit Lebensmitteln bietet. Auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema ist hier eingefügt. Die Rolle des Experimentierens im Allgemeinen und speziell im Unterricht wird im fachdidaktischen Teil diskutiert. Ergänzt werden diese Ausführungen mit Zitaten aus dem Lehrplan, die für die Thematik dieser Arbeit von Bedeutung sind. Den Hauptteil bilden jedoch die Beschreibungen der ca. 70 Versuche. Eine Auflistung der Ma-terialen, eine Anleitung zum Durchführen der Versuche mit den möglichen Beobachtun-gen und eine Darstellung des physikalischen Hintergrundes findet sich dort. Das Ziel die-ser Arbeit ist es, sich der Rolle des Experimentes im Unterrichts bewusster zu werden und Anregungen zum Experimentieren im Unterricht zu geben.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work is based on an idea of Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gernot Pottla-cher, who will bring these and certainly further exciting experiments within a Christmas lecture to a large audience. The scope of this work does not cover all experiments that are possible with food, but is intended to give a good insight into this topic. In the first part, the motivation for this work is explained and the possibilities offered by experimen-ting with food are discussed. A critical discussion of the subject is also included here. The role of experimentation in general, and especially in the classroom, is discussed in the technical methodology section. These remarks are supplemented by quotations from the curriculum, which are of importance for the topic of this thesis. The main part, however, is the descriptions of about 70 experiments. A list of the materials, a guide for the expe-riments with the possible observations and a representation of the physical background can be found there. The aim of this thesis is to become more aware of the role of the ex-periment in teaching and to give suggestions for experimentation in the classroom.