Titelaufnahme

Titel
Spezielle Problemlagen des Diakonie Österreich Kollektivvertrages / von Sieghard Natmeßnig
Verfasser/ VerfasserinNatmeßnig, Sieghard
Begutachter / BegutachterinLöschnigg Günther
Erschienen2010
UmfangVII, 95 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Diakonie / Kollektivvertrag / Österreich / Diakonie / Kollektivvertrag / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-18497 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Spezielle Problemlagen des Diakonie Österreich Kollektivvertrages [0.43 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In diesem oben angeführten Thema wird hauptsächlich das kollektive Arbeitsrecht behandelt. Daher bildet der Kollektivvertrag der Diakonie Österreich den Hauptbestandteil dieser Arbeit. Ziel und Zweck dieser Arbeit war es, die Besonderheiten und speziellen Problemlagen dieses Kollektivvertrages herauszuarbeiten und zu präsentieren. Am Beginn wurden aber abseits vom Kollektivvertrag allgemeine Ausführungen zur Diakonie Österreich und deren Einrichtungen gemacht. Es wurde die Diakonie Österreich vorgestellt und auf ihre Besonderheiten hingewiesen. Danach wurde die Besonderheit des Tendenzschutzes anhand der Diakonie und ihren Einrichtungen untersucht. Nach dieser Einleitung wurde der Kollektivvertrag behandelt. Eingangs wurde die Entwicklung des Kollektivvertrages, unter besonderer Problemstellung des kollektiven Arbeitsrechts im Gesunden- und Sozialbereich, aufgezeigt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Arbeit ist auch dem Arbeitgeberverband der Diakonie Österreich gewidmet, welcher mit der Gewerkschaft den betreffenden Kollektivvertrag, als freiwillige Interessenverstretung, abgeschlossen hat. Im Anschluss wurden einzelne Kollektivvertragsbestimmungen bearbeitet. Es wurden Stellen bzw Bestimmungen (zB Allgemeine Vertragsbestimmungen, Arbeitsrechtliche Bestimmungen, Gehaltsordnung, Sonder- und Übergangsbestimmungen) ausgewählt, die besonders hervorhebenswert sind bzw wo sich eventuell auch Probleme ergeben könnten. Durch diese teilweisen Hervorhebungen, wurde auf die Besonderheiten und Probleme dieses Kollektivvertrages im Gesunden- und Sozialbereich hingewiesen.

Zusammenfassung (Englisch)

The collective labour law is a very important and interesting chapter in the jurisprudence. This thesis contains mainly the collective labour law. So it was the purpose to work out and present specialities and problems of the joint agreement oft the ?Diakonie Austria?. At the beginning there is a general information about the ?Diakonie Austria?. I presented the company ?Diakonie? and showed up the specialities oft this institution. Then I also examined the speciality of the ?Tendenzschutz? for the ?Diakonie?. The next chapter is the joint agreement (the main part of this thesis). I showed up the collective development of this joint agreement in the health- and social sector. After these general things I wrote about the employers? federation, as a party of the joint agreement process. Then I came to the joint agreement clauses. I picked out several clauses (per example general contractual terms, labour law terms and so on) of the joint agreement and described them. These clauses are special and maybe there could be problems with them. To summarize I showed up the specialities and problems oft these clauses and the development of this joint agreement in the health- and social sector.