Bibliographic Metadata

Title
Faszination Eis / vorgelegt von Manuel Hellinger
Additional Titles
Fascination ice
AuthorHellinger, Manuel
PublishedGraz, 2017
DescriptionVIII, 67 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Eis / Physikunterricht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-116223 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Faszination Eis [4.83 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Eis birgt unzählige und faszinierende Phänomene, welche in dieser Arbeit untersucht werden.Ausgehend von der Frage, warum Eis einen besonders geringen Reibungswiderstand besitzt, werden zuerst einige physikalische Eigenschaften von Eis erläutert, die als Basis für eine weitere Betrachtung dienen. Aktuelle Forschungsergebnisse zu Oberflächenerscheinungen von Eis werden aufgearbeitet und möglichst einfach erläutert, um dann der eigentlichen Frage nachzugehen: Warum ist Eis so rutschig? Obgleich die Frage trivial erscheint, bedarf es bei einer möglichen Beantwortung unzähliger Überlegungen und Vergleichen von Erklärungsversuchen. Im Anschluss werden einige Sportarten, welche auf Eis ausgeübt werden, unter die Lupe genommen. Abschließend wird ein Schulbezug durch relevante Experimente und Themen hergestellt.

Abstract (English)

Ice contains countless and fascinating phenomena, which are investigated within in this work.Starting from the question why ice has a particularly low frictional resistance, some physical properties of ice are explained first, which serve as a basis for further consideration. Current research results on surface phenomena of ice are reviewed and explained as simply as possible, in order to investigate the actual question: Why is ice so slippery? Although the question appears to be trivial, countless considerations and comparisons of attempted explanations are required for a possible answer. Subsequently some sports, which are practised on ice, are examined carefully. Finally, a reference to school is created by relevant experiments and topics.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 39 times.