Titelaufnahme

Titel
Ermittlung einer Methode zur Quantifizierung von Resveratrol mittels Differential-Puls-Voltammetrie an modifizierten Glaskohlenstoffelektroden / eingereicht von Bruna Pekec
Verfasser/ VerfasserinPekec, Bruna
Begutachter / BegutachterinOrtner Astrid
Erschienen2010
Umfang56 Bl. : Zsfassung ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Resveratrol / Quantitative Analyse
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-16402 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ermittlung einer Methode zur Quantifizierung von Resveratrol mittels Differential-Puls-Voltammetrie an modifizierten Glaskohlenstoffelektroden [0.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bei Resveratrol handelt es sich um einen sekundären Pflanzeninhaltstoff, der bis heute in mehr als 70 Pflanzen nachgewiesen werden konnte. Es fungiert als sogenanntes Phytoalexin, das heißt, es schützt die Pflanze vor Pilz- und Bakterienbefall. Im Zuge dieser Diplomarbeit wurde ein elektrochemisches Verfahren gesucht, mit dem sich kleinste Konzentrationen von Resveratrol in Weintrauben der Sorte ?Blaufränkisch? bestimmen lassen. Als Methode wurde die Differential-Puls-Voltammetrie ausgewählt, bei der als Messmedium eine Mischung von Methanol und Britton-Robinson Puffer pH 6 im Verhältnis 1:1 (v/v) festgelegt wurde. Als Kohlepulver wurde Glaskohlenstoff ausgewählt, der mit Paraffinöl als Bindemittel im Verhältnis 7:3 (m/m) zu einer Paste verarbeitet wurde. Um die Sensibilität des Sensors zu erhöhen wurden unterschiedliche Modulatoren getestet. Bentonit und ?-Cyclodextrin verstärken das analytische Signal um 70 %.Bei den voltammetrischen Bestimmungen von Resveratrol an den modifizierten Glaskohlenstoffelektroden erhält man einen Linearitätsbereich von 50 bis 350 ng/ml Resveratrol. Die Kalibrierfunktionen und Korrelationskoeffizienten wurden wie folgt ermittelt: Bentonit modifizierte Glaskohlenstoffpaste 9 %ig: y = 423,54x + 9,7351R = 0,999?-Cyclodextrin modifizierte Glaskohlenstoffpaste: y = 310,78x + 0,484R = 0,997Durch die Modulation ist ein präzises Vermessen von Konzentrationen bis 15 ng/ml möglich.Nachdem der elektrochemische Sensor einschließlich Messmedium, Pastenzusammensetzung und Modulator ermittelt worden ist, wurde untersucht, ob er auch für die Analyse von biologischer Matrix geeignet ist. Es wurden zunächst zwei Methoden zur Extraktion von Resveratrol aus frischen Weintrauben optimiert und anschließend die Bestimmung durchgeführt. In den untersuchten Extrakten konnten Resveratrolkonzentrationen zwischen 0,8 und 3,5 g/g Traube nachgewiesen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Resveratrol is a plant ingredient that has so far been found in over seventy different plants. Its function is to protect the plant from infection of fungi and bacteria. In the course of this diploma thesis we tried to find an electrochemical method for the quantification of low concentrations of resveratrol in grape-extract. We worked with differential-pulse-voltammety using a modified carbon paste electrode. First the medium of the cell and afterwards the composition of the carbon paste were optimized. For the medium of the voltammetric cell a mixture of methanol and BR-buffer pH 6 in the ratio 1:1 (v/v) was chosen. For the carbon paste we have decided to use glassy, spherical carbon powder and paraffin oil in the ratio of 7:3 (m/m). Afterwards we tried to modify the carbon paste for making the sensor more sensible. We tested bentonite, ?-, ?- and ?- cyclodextrine as modulators. The 9% bentonite modified paste and the ?-cyclodextrine modified paste intensified the analytical signal of resveratrol by 70 %. The quantification of resveratrol by differential-pulse-voltammety on modified carbon paste electrodes using a 1:1 (v/v) mixture of methanol and BR-buffer pH 6 for the medium leads to a linearity area from 50 to 350 ng/ml. The following calibration functions and correlation coefficients have been determined: Bentonite modified carbon electrode: y = 423,54x + 9,735R = 0,999?-cyclodextrine modified electrode:y = 310,78x + 0,484R = 0,997By modifying the carbon paste with bentonite or ?-cyclodextrine a precise quantification to 15 ng/ml (LOD) is possible. After we optimized the sensor, we tested if the method allows the quantification of resveratrol in biological matrix. Two different extraction methods were compared and optimized. In different grape samples resveratrol concentrations from 0,8 to 3,5 g/g grape have been quantified.