Bibliographic Metadata

Title
Pädagogik im Bild und vor dem Bild : Paolo Veronese als Entdecker der Kindheit - eine Analyse pädagogischer Inhalte anhand ausgewählter Werke & Kinder als Entdecker von Kunstwerken - eine Beleuchtung der Kunst- Museumspädagogik aus historischer und methodischer Sicht / vorgelegt von Lisa Mayer
AuthorMayer, Lisa
CensorLein Edgar
Published2010
Description133 Bl. : Zsfassung ; Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Veronese, Paolo / Kind <Motiv> / Kunsterziehung / Museumspädagogik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-16234 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Pädagogik im Bild und vor dem Bild [2.62 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit zwei Themenbereichen. Im ersten Teil der Arbeit zu dem Thema Pädagogik im Bild steht der kunsthistorische Aspekt im Mittelpunkt. In diesem Kontext wird einleitend die Entstehung der ältesten pädagogischen Paargruppe, der Muttergottes mit dem Jesuskind von der byzantinischen Ikone bis einschließlich der Malerei der Renaissance umrissen. Des Weiteren erfolgt die detaillierte Auseinandersetzung mit vier ausgewählten Werken Paolo Veroneses, die durch die Art und Weise wie der Künstler die Erwachsenen mit ihren Kindern in Bezug zueinander setzt, bestechen. Der dritte Abschnitt zeichnet kurz nach, wie sich die Bedeutung des Kindes im Übergang vom Mittelalter zur Renaissance verändert. Im letzten Abschnitt werden Werke Veroneses in Venedig vorgestellt. Im zweiten Teil der Arbeit über die Pädagogik vor dem Bild wird die Thematik der Kunst-/Museumspädagogik im Hinblick auf ihre historische Entwicklung im Allgemeinen und die Museumspädagogik mit ihrer Methodik im Besonderen behandelt. Die Ausführung der geschichtlichen Entwicklung der Kunstpädagogik verschafft einen allgemeinen Einblick über die unterschiedlichen Schwerpunkte, Inhalte und Lehrmethoden und den Einfluss gesellschaftlicher und politischer Umstände. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden Differenzen und Schnittstellen des Einsatzes der Kunstpädagogik in der Schule und im Museum behandelt. Im Kapitel der museumspädagogischen Methoden werden zum Einem die klassischen Formen beschrieben und zum Anderen auf die besondere Form der Annäherung auf nonverbaler Basis eingegangen.

Abstract (English)

The present thesis is focused on two different parts. In the first part about Education in the picture the historically development of the theme Mother of God with the infant Jesus from the beginning of the Byzantine icon up to the Renaissance is introductorily discussed. Furthermore four specific artworks of Paolo Veronese are described out of an educational point of view. In Addition to that the following part is about intent of infancy in the crossover from the Middle Ages to the Renaissance. The last part is concentrated on Paolo Veroneses artwork in Venice. The second part Education in front of the picture is on the one hand focused on the topic about the history of Art/-Museums education and on the other hand it discusses the differences between the adoption of it in school and museum and describes in addition the different methods of museums education.