Titelaufnahme

Titel
Allergologische Erkrankungen Definitionen, Ursachen, Therapien / vorgelegt von Kerstin Dojnik
Verfasser/ VerfasserinDojnik, Kerstin
Begutachter / BegutachterinSchweiger Klaus
Erschienen2010
UmfangIV, 142 Bl. : Zsfassung ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Allergologie / Allergologie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-16047 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Allergologische Erkrankungen Definitionen, Ursachen, Therapien [3.74 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Eine Allergie ist eine erhöhte Reaktionsfähigkeit oder Überempfindlichkeit, die nach dem ersten Kontakt mit einem Antigen, durch die Bildung eines Antikörpers, entsteht. Bei einem erneuten Antigenkontakt kommt es zu einer allergischen Reaktion. Dabei reagiert das Antigen (Allergen) mit gebundenen oder ungebundenen Antikörpern. Die Reaktion kann sowohl akut als auch verzögert auftreteten und diverse Organsysteme betreffen. Die folgende Arbeit beschäftigt sich neben einer Einführung und einem Überblick über das Immunsystem im Speziellen mit allergischen Erkrankungen. Nach einer Vorstellung der Allergene und der dadurch hervorgerufenen allergischen Krankheitsbilder, werden die Diagnosemethoden beleuchtet und vorgestellt. Weiters werden therapeutische Vorgehensweisen behandelt- sowohl schulmedizinische als auch solche im Bereich der Alternativmedizin. Zum Abschluss werden mögliche Präventionsmaßnahmen diskutiert.

Zusammenfassung (Englisch)

An allergy is an increased responsiveness or sensitivity that occurs after the initial contact with an antigen, by the formation of an antibody. A renewed antigen contact leads to an allergic reaction. The antigen (allergen) reacts with bound or unbound antibodies. The reaction can be both acute and delayed and a number of different organ systems can be involved. The following thesis contains an introduction and an overview of the immune system as well as allergic diseases in detail. After a presentation of allergens and allergic diseases caused by them, the methods of diagnosis are presented. Furthermore therapeutic treatment approaches, both orthodox as well as those within the field of alternative medicine are treated. In conclusion the possible preventive measures are discussed.