Titelaufnahme

Titel
Die neue Verbraucherkredit-Richtlinie 2008/48/EG vom 23.4.2008 / vorgelegt von Elisabeth Haas
Verfasser/ VerfasserinHaas, Elisabeth
Begutachter / BegutachterinLurger Brigitta
Erschienen2010
Umfang100 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
SchlagwörterEuropäische Union <Richtlinie über den Verbraucherkredit> / Europäische Union <Richtlinie über den Verbraucherkredit> / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-15649 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die neue Verbraucherkredit-Richtlinie 2008/48/EG vom 23.4.2008 [0.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Richtlinie 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der Richtlinie 87/102/EWG des Rates ist durch die Mitgliedstaaten gemäß Artikel 27 bis spätestens 11.6.2010 in innerstaatliches Recht umzusetzen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich zunächst mit der Entstehungsgeschichte der neuen Verbraucherkredit-Richtlinie, sowie dem Prinzip der Vollharmonisierung. Der Hauptteil der Arbeit ist jedoch dem Inhalt der Richtlinie gewidmet. Aufbauend auf zahlreichen Abhandlungen, welche in den letzten Jahren in Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, werden unter anderem der persönliche und sachliche Anwendungsbereich der neuen Richtlinie, sowie die Total-, partiellen und fakultativen Ausnahmen behandelt. Des Weiteren werden die Pflichten des Kreditgebers in Bezug auf Kreditwerbung dargestellt. Veranschaulicht werden auch die neuen Informations-, Beratungs- und Sorgfaltspflichten des Kreditgebers bei der Kreditvergabe. Insbesondere die Regelung zur verantwortlichen Kreditvergabe wird einer Detailanalyse unterzogen und unter anderem auch die Frage geklärt, welche Rechtsfolgen ein Verstoß gegen die vorvertraglichen Pflichten nach sich ziehen kann. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich aber vor allem auch mit den Möglichkeiten der vorzeitigen Vertragsbeendigung: Kündigung, Widerruf und vorzeitige Rückzahlung. Wobei insbesondere der Widerruf und die vorzeitige Rückzahlung interessant sind, da diese bereits im Vorfeld heftige Kontroversen auslösten. Spannend ist vor allem die vorzeitige Rückzahlung wegen der damit verbundenen vom Kreditgeber zu fordernden Vorfälligkeitsentschädigung. Zudem wird auch auf Besonderheiten, wie auf das verbundene Kreditgeschäft, die Forderungsabtretung, die Sonderregelungen für Überziehung und Überschreitung, sowie jene für Kreditvermittler eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

Directive 2008/48/EC of the European Parliament and the Council on credit agreements for consumers and repealing Council Directive 87/102/EC of the Council have to be implanted by the Member States under Article 27 into national law no later than 11/06/2010. The present paper deals first with the genesis of the new consumer credit law, and the principle of full-harmonization. Nevertheless, the main part of the work is dedicated to the contents of the directive.Based on a number of papers that were published in recent years in professional journals the personal and material scope of the new directive, and of the total, partial and optional exceptions are presented. In addition, the duties of the creditor in relation to credit advertising will be displayed. It presents the new obligations of information, advice and due diligence of the creditor in lending. In particular, the system of responsible lending is subjected to a detailed analysis and clarified the question of what legal consequences may result in a breach of the pre-contractual obligations. This work especially deals with the possibilities of the premature determination of a contract: termination, revocation and early repayment. In particular, the revocation and the early payment are interesting because they triggered a fierce controversy in the run. Particularly exciting is the early repayment because of the repayment penalty, which may require by the creditor. The paper also includes special features like the related credit agreement, the assignment of debt, credits by way of an overdraft facility and the duties of credit broker.