Titelaufnahme

Titel
Sexualpädagogik im Umbruch : aktuelle Konzepte für eine neue Generation / vorgelegt von Johanna Schmidt
Weitere Titel
Sexual education in change : current concepts for a new generation
Verfasser/ VerfasserinSchmidt, Johanna
Begutachter / BegutachterinWonisch, Astrid
ErschienenGraz, Juni 2017
Umfang157 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Sexualerziehung
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-115943 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Sexualpädagogik im Umbruch [4.79 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Sexualpädagogik ist seit Langem ein sehr dynamisches Feld des Unterrichts, das sich immer wieder mit den soziokulturellen Hintergründen verschiedener Gesellschaften verändert. Vor allem in den letzten Jahren kam es zu einem bedeutenden Wandel der Aufklärung im Biologieunterricht; einerseits durch neue Unterrichtsformen, andererseits durch veränderte Zugänge der Schülerinnen und Schüler zu Sexualität. In der geplanten Diplomarbeit soll diesem Umbruch auf den Grund gegangen werden und neue Unterrichtsmaterialien auf Basis dieser Erkenntnisse erstellt werden. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei die Befragung aktiver Biologielehrerinnen und Biologielehrer und die Analyse ausgewählter Schulbücher, durch die ein gelungener und zeitgemäßer Sexualunterricht überhaupt erst möglich wird. Die Erkenntnisse aus Theorie und Praxis werden dann in einem abschließenden Methodenteil verbunden.

Zusammenfassung (Englisch)

Sexual pedagogy has long been a very dynamic field of teaching, which is constantly changing with the sociocultural background of different societies. Above all, in the last few years there has been a significant change in sexual education in biology teaching; On the one hand, by new forms of teaching, and on the other hand by changing the students' conception of sexuality. In the planned thesis, this change is to be taken to the ground and new teaching materials are to be drawn up on the basis of these findings. An important aspect is the questioning of active biologists and the analysis of selected school books, which make a successful and timely sexual teaching possible at all. The findings of theory and experiences are then combined in the final part of the methods.