Titelaufnahme

Titel
Christine Nöstlinger für französische Kinder : eine Übersetzungsanalyse des Romans "Einen Vater hab' ich auch" / vorgelegt von Karin Bachner
Verfasser/ VerfasserinBachner, Karin
Begutachter / BegutachterinWolf Michaela
Erschienen2009
Umfang112 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Text dt., teilw. franz.
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Nöstlinger, Christine <Einen Vater hab ich auch> / Übersetzung / Französisch
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-14253 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Christine Nöstlinger für französische Kinder [0.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Christine Nöstlinger für französische Kinder. Eine Übersetzungsanalyse des Romans ?Einen Vater hab ich auch?Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Analyse eines deutschen Ausgangstextes und dessen Übersetzung in das Französische. Als Untersuchungsgegenstand wurde Christine Nöstlingers Roman ?Einen Vater hab ich auch? aus dem Jahre 1994 gewählt. Die französische Übersetzung ?Jai aussi un père? wurde von Jeanne Étoré übersetzt und erschien 1997. "Einen Vater hab ich auch? enthält viele österreichische Kulturspezifika und Nöstlingers cha-rakteristische Ad-hoc-Schöpfungen und ist deshalb sehr aufschlussreich für eine Übersetzungsanalyse. Bei der Analyse nach Antoine Bermans ?tendances déformantes? wird das Hauptaugenmerk darauf gerichtet, wie die Übersetzerin Kulturspezifika übersetzt und inwie-fern Nöstlingers spezifischer Humor im französischen Text erhalten bleiben kann.

Zusammenfassung (Englisch)

Christine Nöstlinger for French children. An analysis of the translation of the novel ?Einen Vater hab ich auch?This diploma thesis deals with the analysis of a German source text and its French translation. The subject-matter is the novel ?Einen Vater hab ich auch?, written by Christine Nöstlinger and published in 1994. The French translation is entitled ?Jai aussi un père? and was released in 1997. It was translated by Jeanne Étoré. The novel ?Einen Vater hab ich auch? contains a lot of Austrian cultural specifics as well as funny neologisms created by the author, which makes it quite interesting and illuminating for an analysis of source text and target text. The analysis according to Antoine Bermans ?deforming tendencies? concentrates on the translation of cultural specifics and neologisms and describes, in which degree the authors characteristic humour could be preserved in the French target text.