Titelaufnahme

Titel
Verfassungsrecht und seine Entwicklung in Vietnam, Kambodscha und Laos / eingereicht von Josef Hofer
Verfasser/ VerfasserinHofer, Josef
Begutachter / BegutachterinAdamovich, Ludwig ; Wielinger Gerhart
Erschienen2009
Umfang614 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Diss., 2009
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Vietnam / Verfassungsrecht / Kambodscha / Laos / Vietnam / Verfassungsrecht / Kambodscha / Laos / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-13256 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verfassungsrecht und seine Entwicklung in Vietnam, Kambodscha und Laos [2.15 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieses Verfassungsvergleiches werden die Verfassungen von Kambodscha, Laos und Vietnam dargestellt. Die Verfassungsentwicklung ab 1945 wird durch die eigene Übersetzung der Verfassungstexte aus dem Eng-lischen skizziert. Die geschichtlichen Voraussetzungen der einzelnen Verfas-sungen werden zum besseren Verständnis der Veränderungen aufgezeigt. Auf die Einflussnahme ausländischer Staaten wie China, Frankreich, Japan, Sowjetunion und USA auf die drei indochinesischen Staaten wird hingewie-sen. Die Auseinandersetzungen untereinander bzw. die politischen bzw. bür-gerkriegsartigen Kämpfe innerhalb der einzelnen Staaten kommen zum Aus-druck. Letzteres betrifft insbesondere Kambodscha, dessen Einwohner durch die Herrschaft der Roten Khmer einen hohen Blutzoll leisten mussten. Be-leuchtet werden Staatsform, Staatsorgane, Rechte und Pflichten der Bürger sowie die mehr oder weniger demokratischen Einrichtungen im allgemeinen. Das selbe gilt nicht nur für die Verwaltung, sondern auch für das Gerichtswe-sen. Hinweise erfolgen auf das Genfer Abkommen vom 20. Juli 1954 sowie auf die Pariser Verträge vom 27. Jänner 1973 zur Beendigung der Kampf-handlungen und die Wiederherstellung des Friedens in Indochina. Ebenso wird auf wesentliche zwischenstaatliche Abkommen und einseitige Erklärun-gen der beteiligten Staaten hingewiesen. Die verfassungsrechtlichen Verän-derungen finden bis zum Jahre 2003 Berücksichtigung. Eine Zusammenfas-sung der Verfassungen erfolgt für jeden einzelnen Staat und darüber hinaus eine solche für alle drei Staaten insgesamt. Grundlagen für diese Arbeit sind nicht nur die eingesehenen Verfassungstexte einschließlich der einschlägi-gen Literatur, sondern auch mündliche Informationen an Ort und Stelle im März 2006.

Zusammenfassung (Englisch)

The constitutional development since 1945 is sketched by the translation from English. The historical pre-reguisits are pointed out to get a better un-derstanding of the changes.Also mentioned are: the influence of foreign states as China, France, Japan, the Soviet Union and the United States of America conflicts among these three countries and their international civil warlike disputes. These latter con-flicts, especially in Cambodia, whose population suffered great casualties, was under the Khmer Rouge regime.Form of the state, statal organizations, rights and duties of the citizens and more or less democratic institutions in general are also examined, as well as the administration and jurisdiction.The Geneva Agreements, July 20 1954, and the Pacts of Paris, January 27 1973, which deal with the truce and the restitution of peace in Indochina are also covered.Constitutional changes are included up to 2003. A summary of the constitu-tions of each single state and one summary of the constitutions of all three states are also included in this paper. Special attention is given to the ?hard-core? in the constitutions of the three respective states.The future will show if the changes of the constitutions will be beneficial for the population.The texts of the constitutions including respective literature served as a ba-sis, oral data on location were also taken in March 2006.