Titelaufnahme

Titel
Die Berufszufriedenheit von Lehrerinnen und Lehrern an den steirischen Berufschulen : eine empirische Untersuchung von Lehrerinnen und Lehrern aller steirischen Landesberufschulen / eingereicht von Dieter Morbitzer
Verfasser/ VerfasserinMorbitzer, Dieter
Begutachter / BegutachterinMayr Johannes ; Iberer Gunter
Erschienen2009
Umfang229 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Diss., 2009
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Steiermark / Lehrer / Berufsschule / Berufszufriedenheit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-7431 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Berufszufriedenheit von Lehrerinnen und Lehrern an den steirischen Berufschulen [5.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der theoretische Teil dieser Arbeit beinhaltet die Abhandlung des Themas unter Verwendung sowie Analyse wissenschaftlicher Literatur. Er handelt von den Aufgabenbereichen der LehrerInnen, möglichen Belastungen im Lehrberuf und den Determinanten von Berufszufriedenheit. Weiters werden Theorien und Modelle der Arbeitszufriedenheitsforschung sowie Ergebnisse bisheriger Studien referiert und diskutiert.Im empirischen Teil dieser Arbeit wird mit Hilfe eines Fragebogens die aktuelle Berufszufriedenheit der steirischen BerufsschullehrerInnen untersucht. Insgesamt kann festgehalten werden, dass etwa 90 % der Befragten mit ihrem Beruf im Allgemeinen zufrieden sind. Etwa 88 % würden ihren Beruf wieder ergreifen. Bei mehr als zwei Drittel der ProbandInnen ist die Zufriedenheit während ihrer Dienstzeit größer geworden oder gleich geblieben. Nur bei 28,8 % hat es eine Abnahme der Zufriedenheit gegeben.Bei der Einschätzung der Wichtigkeit vorgegebener Komponenten als Auslöser von Berufszufriedenheit stellte sich heraus, dass zuallererst pädagogisch bedeutsame, dann systemische und erst zuletzt standespolitische Komponenten maßgeblich sind. Auslöser für Berufsunzufriedenheit sind vor allem die Rahmenbedingungen, die mit der wichtigsten Einflussgröße, der eigentlichen Unterrichtstätigkeit, zusammenhängen. Die Allgemeine Berufszufriedenheit der steirischen BerufsschullehrerInnen erwies sich als unabhängig von Geschlecht, Familienstand, Größe des Schulortes und Fachgruppenzugehörigkeit.Die Ergebnisse einer multiplen Regressionsanalyse zeigten, dass die zentralen Prädiktoren ?Zufriedenheit mit der Tätigkeit?, ?gering empfundene Belastung?, ?gutes Arbeitsklima mit den KollegInnen? und ?hoch empfundenes Ansehen? zur Vorhersage für hohe Berufszufriedenheit herangezogen werden können. Im letzten Teil der Arbeit werden mögliche Maßnahmen zur Förderung der Berufszufriedenheit von LehrerInnen vorgeschlagen.

Zusammenfassung (Englisch)

Based on the relevant scientific literature, the theoretical part of this paper describes the tasks teachers fulfil, potential stress factors and the determinants of job satisfaction. Furthermore theories and models of job satisfaction research are discussed and the findings of existing studies are reported.In the empirical part of this paper a questionnaire is used to investigate the current job satisfaction of the teachers at the Styrian vocational schools. Altogether it can be said that about 90% of the respondents are satisfied with their job as a whole. Around 88% would choose their job again. More than two thirds of the respondents state that their satisfaction has grown or at least remained the same since they started working while only 28.8% have experienced a decrease of satisfaction.Estimating the importance of components that trigger job satisfaction, the respondents first named pedagogical factors, then systemic aspects and, least importantly, aspects associated with their professional status. Conversely, job dissatisfaction is triggered by conditions that are related to the most important issue, namely the teaching activity itself. The general job satisfaction of teachers at Styrian vocational schools proved to be independent of gender, marital status, the size of the municipality and the subject group taught.The results of a multiple regression analysis show that the central predictors for job satisfaction are ?satisfaction with the teaching activity?, ?stress level perceived as low?, ?good working climate with colleagues? and ?reputation perceived as high?. In the final part of the paper measures are suggested that could promote the job satisfaction among teachers.