Titelaufnahme

Titel
Der Bezirk Wiener Neustadt als Wirtschaftsstandort in einem regionalen und überregionalen Kontext
Weitere Titel
The district of Wiener Neustadt as economic location in a regional and national context
Verfasser/ VerfasserinGneist, Jessica
Begutachter / BegutachterinLieb, Gerhard
ErschienenGraz, 2017
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-114749 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Bezirk Wiener Neustadt als Wirtschaftsstandort in einem regionalen und überregionalen Kontext [3.27 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Diplomarbeit ist, den Bezirk Wiener Neustadt als Wirtschaftsstandort in einem regionalen und überregionalen Kontext zu analysieren. Ein wichtiger Schlüsselbegriff der Wirtschaftsgeographie ist der Begriff Standort unter diesen fallen Standortfaktoren, Standorttheorien sowie der Agglomerationsbegriff. Hinsichtlich der Standortfaktoren sind im Raum Wiener Neustadt etliche Punkte positiv hervorzuheben die Einbettung in Cluster, die gute Verkehrsanbindung sowie die sehr gute Bildungsinfrastruktur sind an dieser Stelle zu nennen. Weiters können die Standorttheorien nach von Thünen (hierbei die Lagerentenfunktion), Christaller sowie die neuere Netzwerk- und Clustertheorie im Untersuchungsgebiet bestätigt werden. Außerdem kann Wiener Neustadt als kleine Agglomeration definiert werden, wodurch sich vorwiegend positive Effekte für die Stadt und das Umland ergeben. Des Weiteren wird der Raum Wiener Neustadt hinsichtlich beeinflussender Faktoren untersucht. Hierfür werden das magische Vieleck der Wirtschaft, Wirtschaftsbeziehungen, der Globalisierungsprozess, Nachhaltigkeit und ländliche Wirtschaftsregionen herangezogen. Zwei der Kennzahlen des magischen Vielecks, die Inflationsrate sowie das außenwirtschaftliche Gleichgewicht, sprechen für den Standort, die anderen beiden dagegen. Wirtschaftsbeziehungen im Bezirk finden größtenteils mit anderen EU-Ländern statt. Den Globalisierungsprozess gibt es auch in Wiener Neustadt, wohingegen Nachhaltigkeit weniger Rolle zu spielen schein. Der Raum Wiener Neustadt kann außerdem als typischer ländlicher Wirtschaftsraum definiert werden. Diesen Ausführungen zufolge kann der Bezirk Wiener Neustadt inklusive der namensgebenden Stadt als guter Wirtschaftsstandort mit langer Tradition resümiert werden. Hervorzuhebende Stärken sind die Clustereinbettung, die gute Verkehrsanbindung, die sehr gute Bildungsinfrastruktur sowie die höhere Zentralität Wiener Neustadts, trotz der großen Nähe zur Bundeshauptstadt.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this thesis is to analyze the district of Wiener Neustadt as economic location in a regional and national context. An important keyword in the Economic Geography is location location factors, location theories and the term of conurbation are part of it. Concerning the location factors of the region of Wiener Neustadt, some aspects should be emphasized for example the embedding in a cluster, a good traffic connection and very good educational opportunities.Furthermore, the location theories of von Thünen (specifically the “Lagerentenfunktion”), Christaller, and the cluster theory can be used in the district of Wiener Neustadt. Additionally, Wiener Neustadt can be defined as small agglomeration which implicates mainly positive effects for the city and the surrounding region. Furthermore, the region of Wiener Neustadt is examined regarding influencing factors. In doing so the “magic square” in economics, economic relations, the process of globalization, sustainability and rural economic regions are used. Two of the key figures of the “magic square”, the rate of inflation and the external balance plead for the location, the two other ones against it. Economic relations mostly take place with other countries of the European Union. The process of globalization is present in Wiener Neustadt, whereas sustainability is not that important. The region of Wiener Neustadt can also be defined as a typical rural economic region. Therefore, the district as well as the city of Wiener Neustadt with their long tradition can be defined as a good economic location. Strengths of the region that should be emphasized are the cluster embedding, the good traffic connection, very good educational opportunities and the high centrality of Wiener Neustadt.