Bibliographic Metadata

Title
Das Spanienbild in Reiseberichten des 18. und 19. Jahrhunderts : eineAnalysevonRichardTwiss' "TravelsthroughPortugalandSpainin1772and1773" undGeorgeBorrows"TheBibleinSpain (1843)" / vorgelegt von Sandra Leitner
Additional Titles
The picture of Spain created in travel reports of the 18th and 19th century : ananalysisofRichardTwiss'TravelsthroughPortugalandSpainin1772and1773andGeorgeBorrowsTheBibleinSpain(1843)
AuthorLeitner, Sandra
CensorErtler, Klaus-Dieter
PublishedGraz, 2017
Description128 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Englisch / Reisebericht / Spanienbild / Geschichte 1772-1843
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-114423 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Das Spanienbild in Reiseberichten des 18. und 19. Jahrhunderts [4.27 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Als Spanien es geschafft hatte, aus dem Schatten der negativen Berichterstattung herauszutreten, bereisten die englischen Schriftsteller Richard Twiss und George Borrow das Land. Was sie dort erlebten, welche Eindrücke und Erfahrungen sie machten und welches Bild von Spanien daraus entstand, fassten sie in ihren Werken 'Travels through Portugal and Spain in 1772 and 1773' und 'The Bible in Spain' zusammen. Diese Arbeit beschäftigt sich primär mit dem Spanienbild im 18. und 19. Jahrhundert, das durch Reiseliteratur und insbesondere durch die beiden genannten Werke vermittelt wurde. Die Basis für den Textvergleich bilden die Gattungsdiskussion zur Reiseliteratur und die Kontextualisierung der Werke im kulturhistorischen Bereich. Kriterien, die zur Schaffung des Spanienbildes Borrows und Twiss beitragen, sind geographischer, sozialer, historischer und kultureller Natur. Dazu zählen die Beschreibungen der Flora und Fauna des Landes sowie der Städte und sonstigen Landschaft, die Berichte über die spanische Bevölkerung und die sozialen Kontakte der Autoren vor Ort, kulturelle und religiöse Erlebnisse sowie die Mobilität. Neben ihren Eigenerfahrungen verwendeten die Autoren zusätzlich weitere Quellen und es wurden auch immer wieder Parallelen zu anderen europäischen Ländern gezogen.

Abstract (English)

As Spain managed to step out of the shadow of negative reporting, the English writers Richard Twiss and George Borrow travelled through the country. The experience they made and the impressions as well as the kind of picture of Spain that was created, were summarized in their works 'Travels through Portugal and Spain in 1772 and 1773' and 'The Bible in Spain'. The present thesis primarily treats the picture of Spain in the 18th and 19th century, which was transmitted through travel literature and especially through the mentioned works.The genre discussion about travel literature and the contextualisation in a historic-cultural setting constitute the basis for the text comparison. The criteria, which contribute to the creation of Borrows and Twiss picture of Spain are of a geographical, social, historical and cultural nature. These also include descriptions of the countrys flora and fauna, the cities and landscape, the reports of the Spanish population and the social contacts of the authors on site, cultural and religious experience as well as mobility. Apart from their personal experience, the writers used additional sources and they drew parallels to other European countries.