Bibliographic Metadata

Title
Stadtgeographische Prozesse und Strukturen in Toronto / vorgelegt von Philipp Reinhard Schmidt
Additional Titles
Urban geographical processes and structures of Toronto
AuthorSchmidt, Philipp Reinhard
CensorCede, Peter
PublishedGraz, 2017
Description110 Blätter : Zusammenfassungen (1 Blatt) ; Illustrationen, Diagramme, Karten
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch, Englisch und Französisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Toronto / Stadtgeografie
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-113717 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Stadtgeographische Prozesse und Strukturen in Toronto [13.58 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Als Basis für die vorliegende Arbeit dient das Untersuchungsgebiet Toronto als Stadt, welche im englischsprachigen Raum auch als City of Toronto bekannt ist. Ausgangspunkt ist primär eine Trichotomie in das Thema Stadtgeographie als theoretisch und literarisch fundiertes Basiswissen, gefolgt vom kulturgenetischen Stadttypus der angloamerikanischen Stadt sowie einer genaueren historischen und soziokulturellen Entwicklung der Stadt Toronto als abgeschlossener urbaner Bereich. Anschließend folgt eine Synthese der zuvor genannten Einzelteile und die Umlegung des zuvor erarbeiteten literarischen sowie lokalen Wissens mittels einer Analyse stadtgeographischer Entwicklungen, welche Konvergenzen und Divergenzen im Modell der angloamerikanischen Stadt inkludiert. Den Abschluss bilden Zukunftskonzepte, sowie planungen, welche die wissenschaftliche Arbeit abrunden.

Abstract (English)

The basis of this thesis is connoted as the City of Toronto. The starting point is a trichotomy beginning with Urban Geography as a theoretical and literary substantiated basic knowledge. This is followed by the Anglo-American model of the city, as well as the historic and sociocultural development of the City of Toronto as a closed urban area. Combined in a synthesis of all three parts into a whole and an apportionment of the before compiled literary and local knowledge, an aspiration of urban geographical developments, convergences, and divergences in the Anglo-American model is pursued. As a final part of this academic work, future concepts and plans come full circle and round off the expected goals.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 52 times.