Bibliographic Metadata

Title
Chemtrails: Wahrheit, Fiktion oder Verschwörung? / vorgelegt von Gert Angermann
Additional Titles
Chemtrails: truth, fiction or conspiracy?
AuthorAngermann, Gert
CensorFoelsche, Ulrich
PublishedGraz, 2017
Description124 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme, Karten
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Kondensstreifen / Chemikalie / Verschwörungstheorie
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-113456 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Chemtrails: Wahrheit, Fiktion oder Verschwörung? [5.27 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Rätselhafte Streifen und Muster am Himmel? Immer weniger Sonnentage? Aluminiumverseuchte Atemluft? War das früher nicht anders? Was spielt sich dort oben wirklich ab? Der Verdacht lautet: Chemtrails!Der Chemtrail-Verschwörungstheorie zufolge versprühen diverse Obrigkeiten systematisch, chemische Substanzen in der Troposphäre, um einerseits der globalen Erderwärmung entgegenzuwirken und andererseits eine Bevölkerungsreduzierung durch Vergiftung zu erreichen. Entartete Flugzeug-Kondensstreifen, welche sich ungewohnt langsam auflösen, sich sogar ausbreiten und folglich den Himmel mit einem milchigen Schleier bedecken, werden als Beweis für ein geheimes Sprühprogramm geführt. Die Mitglieder der Chemtrail-Community präsentieren eine Vielzahl eigenartiger Himmelserscheinungen, um ihre Ansichten zu stützen. Alles Manipulation und eine weltweite Verschwörung? Oder birgt die Theorie womöglich doch ein Fünkchen Wahrheit in sich?Ziel dieser Arbeit ist es zu überprüfen, ob die Hypothesen der Chemtrail-Gläubigen einer wissenschaftlichen Untersuchung standhalten können, oder auf rein meteorologische Naturerscheinungen zurückzuführen sind. Außerdem soll im Rahmen einer geplanten und durchgeführten Unterrichtssequenz der Frage nachgegangen werden, ob es sinnvoll und nötig ist, Verschwörungstheorien im Unterricht zu erörtern.

Abstract (English)

Peculiar trails and patterns in the sky? Fewer and fewer sunny days? Air that is contaminated with aluminium? Was it not different once? What is really going on up there? The suspicion is: Chemtrails!According to the Chemtrail-Conspiracy Theory chemicals are being systematically sprayed in the troposphere by miscellaneous authorities in order to counteract global warming or reduce population by poisoning people. Degenerate airplane condensation trails that dissolve strikingly slowly, even spread out and consequently cause a milky sky, are cited as evidence for a secret spraying program. In order to support their hypotheses, the chemtrail-community presents a vast number of extraordinary sky observations. Fraudulent manipulation and a global conspiracy? Or is there a tiny shred of truth to this theory?The aim of this thesis is to review if the chemtrails supporters claims can bear a scientific investigation, or if they can easily be explained by meteorological phenomena. In the course of a planned and executed teaching unit on chemtrails, it will additionally be examined, whether it is useful and necessary to discuss conspiracy theories at school.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 220 times.