Bibliographic Metadata

Title
Die aktuellen Projekte des International Accounting Standards Board mit besonderem Fokus auf Macro Hedge Accounting / Marina Moris, BSc
Additional Titles
The current projects of the International Accounting Standards Board with focus on Macro Hedge Accounting
AuthorMonis, Marina
CensorSchneider, Georg
PublishedGraz, März 2017
DescriptionV, 68 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter)
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)International Accounting Standards
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-111744 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die aktuellen Projekte des International Accounting Standards Board mit besonderem Fokus auf Macro Hedge Accounting [1.3 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit setzt sich mit ausgewählten wesentlichen Projekten des International Accounting Standards Board auseinander. Das aus acht Phasen bestehende Conceptual Framework Projekt mit den beiden aktuellen Entwürfen ED/2015/3 und ED/2015/4 unterbreitet einen Vorschlag für ein neu überarbeitetes Rahmenkonzept. Die Angabeninitiative des IASB besteht aus vielen kleinen Umsetzungs- und Forschungsprojekten. 2015 kam es zur Veröffentlichung des Entwurfes ED/2015/8. Ziel des Leitliniendokuments ist es, den Begriff der Wesentlichkeit anhand von Beispielen und Erklärungen verständlicher zu machen. Seit 2009 widmet sich der IASB dem längeren Projekt der Preisregulierung. 2014 kam es zur Veröffentlichung des Diskussionspapiers DP/2014/2. Aufgrund der Finanzkrise und der laufenden Kritik am IAS 39, wurde das neue Projekt „IFRS 9 Financial Instruments (replacement of IAS 39)“ gestartet. Das Projekt bestand aus drei Phasen, wobei 2012 ein Teil der dritten Phase vom gesamten Projekt abgespalten und zu einem eigenständigen Projekt „Macro Hedge Accounting“ umstrukturiert wurde. Beim abgespaltenen Projekt kam es 2014 zur Veröffentlichung des Diskussionspapiers DP/2014/1. Durch den im DP vorgeschlagenen Ansatz soll eine stärkere Einbindung des Risikomanagements in Abschlüssen von Unternehmen erreicht werden. Das Portfolio-Neubewertungsmodell bewertet somit Nettopositionen offener Portfolios in Bezug auf ihre Risiken neu, wenn sie Gegenstand des Risikomanagements sind und einer dynamischen Risikosteuerung unterliegen. Betrachtet man die Rückmeldungen zum Diskussionspapier, lässt sich sagen, dass die Bemühungen des IASB, eine Lösung für das Problem der Abbildung des dynamischen Risikomanagement zu finden, grundsätzlich positiv aufgenommen wurden. Trotzdem wird der vorgeschlagene Ansatz von der Mehrheit abgelehnt, da er noch immer zu komplex sei.

Abstract (English)

The rules of the International Financial Reporting Standards are undergoing a constant process of change and adjustment. This master thesis deals with selected major projects of the International Accounting Standards Board. The eight-phase Conceptual Framework project with two current exposure drafts ED/2015/3 and ED/2015/4 presents a proposal for a new revised framework. The IASBs disclosure initiative consists of many small implementation and research projects. In 2015 the ED/2015/8 was published. The purpose of the exposure draft is to make the concept of materiality more comprehensible by means of examples and explanations. Since 2009, the IASB has been devoting itself to the long term project of price regulation, as there have been no arrangements for accounting for the financial impact of price regulation. In 2014, discussion paper DP/2014/2 was published. Due to the financial crisis and ongoing criticism of IAS 39, which is too complex and difficult to apply, the new project “IFRS 9 Financial Instruments (replacement of IAS 39)” was launched. The new project consisted of three phases, whereby in 2012 part of the third phase was split from the entire project and was restructured into a separate project “Macro Hedge Accounting”. At the split project the DP/2014/1 was published in the same year. The approach proposed in the DP (Portfolio Revaluation Approach) is intended to achieve greater integration of risk management into company accounts. It rates net positions of open portfolios regarding their risks when they are part of a risk management and are subject to dynamic risk control. Looking at the feedback on the discussion paper, it can be said that the IASBs efforts to find a solution to the problem of dynamic risk management are fundamentally positive. Nevertheless, the proposed approach is rejected by the majority, because it is still too complex.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 73 times.