Titelaufnahme

Titel
Der Beitrag von Gewürzpflanzen zum menschlichen Wohlbefinden : Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft / vorgelegt von Karoline Elisabeth Niederl, BSc
Weitere Titel
The contribution of spice plants to human wellbeing : past, present, future
Verfasser/ VerfasserinNiederl, Karoline Elisabeth
Begutachter / BegutachterinMüller, Maria
ErschienenGraz, März 2017
UmfangVII, 93 Seiten : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Gewürzpflanzen
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-111062 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Beitrag von Gewürzpflanzen zum menschlichen Wohlbefinden [2.34 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, einen guten Überblick über den Nutzen von Gewürzpflanzen im alltäglichen Leben zu bekommen. Es ist nicht erst seit kurzem bekannt, dass Gewürze neben dem Verfeinern von Speisen auch noch weitaus mehr Nutzen mit sich bringen. Bereits vor Jahrtausenden erkannten die Menschen, dass Gewürze eine heilende Wirkung haben. Der erste Teil der Arbeit befasst sich mit der Geschichte der Gewürze. Hier wird vor allem auf den Gewürzhandel eingegangen und welchen symbolischen Wert Gewürze für die Menschen hatten und auch heute immer noch haben. Des Weiteren werden die Anfänge der medizinischen Anwendung von Gewürzpflanzen beschrieben und welche Länder diese Traditionen der Heiltherapie immer noch aufrecht halten. Auch auf die Verwendung der in den Gewürzen enthaltenen ätherischen Öle, sowie auf die Aromatherapie, wird eingegangen. Der zweite Teil der Arbeit befasst sich mit den botanischen Aspekten von Gewürzpflanzen. Zwölf unterschiedliche Gewürzpflanzen werden hier genauer beschrieben, hinsichtlich ihrer Biologie, dem Vorkommen, der Verwendung, sowie ausgewählten medizinischen Wirkungen. Am Ende ist noch ein Auszug über Würztraditionen und Gewürzmischungen und wie man letztere selbst herstellen kann.

Zusammenfassung (Englisch)

The goal of this paper is to give a comprehensive overview of the usage of spice plants in everyday life. It has been known for a long time that spices cannot just be used for seasoning dishes, but can be applied in a variety of fields. Thousands of years ago, humans noticed that certain spices have healing properties and can be used for medicinal purposes. Consequently, the first part of this paper will deal with the history of spices. In particular, the spice trade and the symbolic value that spices held for people in the course of time and still hold today will be discussed. Furthermore, the beginnings of the medicinal use of spice plants will be covered in the first part, as well as an overview of countries whose traditional medicine still uses spices for healing. In this context, essential oils made from spice plants and aromatherapy will be mentioned.The second part of this paper will deal with the botanical aspects of spice plants. Here the biology, distribution, usage and medicinal properties of twelve spice plants will be reviewed in more detail. The end of the paper will cover an excerpt of spice traditions and blends of spices to try out at home.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 125 mal heruntergeladen.