Bibliographic Metadata

Title
¿Cierto? - un fenómeno hispanoamericano : estudio diacrónico sobre el marcador discursivo de control de contacto ¿cierto? / vorgelegt von Kinga Falusi
Additional Titles
¿Cierto? as a Latin American phenomenon : a diachronic study of the turn-holding discourse marker ¿cierto?
AuthorFalusi, Kinga
CensorHummel, Martin
PublishedGraz, 2017
Descriptionv, 82 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageSpanish
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Spanisch / Diskursmarker / Geschichte
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-110983 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
¿Cierto? - un fenómeno hispanoamericano [2.5 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

AbstraktDie Studien, die sich mit dem Thema von Diskursmarker zusammensetzten, haben der phatischen Funktion des Diskoursmarkers ¿cierto? bislang nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Synchronisch gesehen wird er oft als lateinamerikanismus betrachtet. Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, die diachronische Entwicklung dieses Diskursmarkers zu rekonstruieren, um den Ort und die Epoche seiner Entstehung festzustellen. Die Ergebnisse der Arbeit deuten darauf hin, dass die Geschichte dieses Diskursmarkers nach Spanien des XV. Jahrhunderts zurückgeht. Der historische Corpus NDHE bietet die Möglichkeit, mit Texten aus allen spanischsprachigen Ländern zu arbeiten. Im Mittelpunkt der Analyse stehen Spanien, Chile, Peru und Kolumbien. Weniger detailliert wird das Phänomen auch in anderen spanischsprachigen Ländern, darunter Brasilien und Portugal, beobachtet, damit das lateinamerikanische- und iberische Gebiet als ein Ganzes gedeckt werden kann.

Abstract (English)

AbstractThe studies dealing with the subject of discourse markers have given little attention to the phatic function of the discourse marker ¿cierto?. From a synchronic point of view, it is often considered as latinoamericanism. The aim of the following paper is to reconstruct the diachronic developments of this discourse marker in order to determine the place and the era of its origin. The results of the paper suggest that the history of this discourse goes back to 15th century Spain. The historic Corpus NDHE offers the possibility to work with texts from all Spanish-speaking countries. The analysis focuses on Spain, Chile, Peru and Colombia. In order to cover the Latin American and Iberian territory as a whole, a less detailed insight into other Spanish-speaking countries such as Brazil and Portugal will also be given.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 65 times.