Titelaufnahme

Titel
Zur Relevanz der Haltung des Katholischen Lehramtes zur In-vitro-Fertilisation : die Lehrmeinung im Vergleich zu christlich differenzierteren Sichtweisen / eingereicht von Lisa Rabitsch, BA
Weitere Titel
To the relevance of the attitude of the catholic teaching profession to In-vitro-fertilizationThe doctrine compared with christian more differentiated aspects.
Verfasser/ VerfasserinRabitsch, Lisa
Begutachter / BegutachterinPlatzer, Johann
ErschienenGraz, 2016
Umfang93 Blätter
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Katholische Kirche / Extrakorporale Befruchtung / Ethik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-108756 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zur Relevanz der Haltung des Katholischen Lehramtes zur In-vitro-Fertilisation [1.18 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit gibt einen Überblick über die Thematik der In-vitro-Fertilisation, welche im Zentrum ethischer Diskussionen steht. Diese Debatte wird aus theologisch- ethischer Sicht behandelt. Im Vordergrund steht die Bewertung der IVF aus der Sicht des katholischen Lehramtes. Einige ausgewählte Diskussionsfelder werden erörtert, da deren Sichtweisen ausschlaggebend sind, wie man die IVF bewerten kann. Diese Themenbereiche werden aus der Perspektive des katholischen Lehramtes erläutert, sowie um die Ansicht christlicher Theologen ergänzt, um einen Vergleich zwischen katholischem Lehramt und christlich- differenzierten Sichtweisen zu ermöglichen. Durch diesen Vergleich sollen Wege aufgezeigt werden, wie das katholische Lehramt differenzierter mit Problemstellungen dieser Art umgehen kann und soll.

Zusammenfassung (Englisch)

The present master thesis gives an overview of in vitro fertilization, which is the topic of many ethical discussions. This debate is analyzed from theological and ethical point of view. The focus of this thesis is the evaluation of IVF by the catholic magisterium. Some selected debates are discussed, since their aspects contribute to the assessment of IVF. These topics are described from the perspective of the catholic magisterium, and completed by the opinion of Christian theologians. In this way a comparison between catholic magisterium and differentiated Christian thought can be made. This comparison gives insight, how the catholic magisterium should deal with problems of this kind in a more appropriate and differentiated way.